Im Winter ins Freibad? Cool!

Warst Du schon mal im Winter im Schwimmbad? Ich versichere Dir, die Stimmung bei eisiger Kälte ist einzigartig. Vor zwei Wochen durfte ich im Seebad Romanshorn ein aufgestelltes Pärchen ablichten. Es war faszinierend, vor allem die geometrischen Formen der grossen Rutschbahn verleihten zahlreichen Aufnahmen einen besonderen Reiz. Noch viel wichtiger allerdings war das Brautpaar, welches durch ihre Fröhlichkeit und Sponaneität das Fotoshooting erst zum Erlebnis machten. Warum denn ausgerechnet im Schwimmbad? Zum einen der naheliegende Grund: Die Braut arbeitet dort – im Sommer selbstverständlich – als Bademeisterin. Andererseits versuche ich stets, aus klassischen Posen und Motiven auszubrechen und ganz andere, überraschende Ansätze zu verfolgen. Die Wahl der Lokalität ist hier ein nicht unwesentlicher Faktor. Ausgefallene, unerwartete Orte, gerne im Zusammenspiel […]

Weiterlesen

Neue Kamera = neuer Rechner?

Etwas verspätet durfte ich Weihnachten feiern. Seit kurzer Zeit darf ich endlich eine Canon EOS 5D Mark II mein Eigen nennen und bin hin und weg ob der sagenhaften Qualität. Nicht alleine die 21 Megapixel des Vollformat-Sensors, auch nicht die extrem hohe Lichtempfindlichkeit von bis zu 25600 ISO machen diese Spiegelreflex zu einem wahr gewordenen Träumchen. Nein, sie erlaubt auch das Filmen – und dies in Full-HD Auflösung. Auch wenn der Videodreh nicht mein täglich’ Brot werden soll, sehe ich dennoch einige nette Möglichkeiten. So testete ich bereits fleissig und auf die Freude folgte die Ernüchterung: Mein (eigentlich ganz ordentlich ausgestatteter) Rechner ist schlicht und einfach am Anschlag. Die Datenmassen begraben ihn unter ihrer Last. Kein Wunder, belegen doch um12 […]

Weiterlesen

Erstarrt vor Kälte

Meine Arbeitskollegin bemerkte heute zu Recht, dass wir endlich wieder mal die Jahreszeiten so richtig in ihrer Pracht erleben dürfen. Nach einem bunten, langen Herbst folgte ein kalter, mit viel Weiss bedienter Winter, so wie man ihn mag. Die Kälte und der Nebel gestalten eine träumerische Landschaft, die Natur erstarrt und die Stille umgibt einen. Einen solchen Moment versuchte ich heute morgen bei der Fahrt zur Arbeit festzuhalten: Ob auch Frühling und Sommer ihren Namen gerecht werden?

Weiterlesen

Ein Foto das auffällt…

Seit vielen Jahren existiert es schon, das schmucke Goldschmiedeatelier meiner Partnerin Gabi. Das Geschäft befindet sich an einer viel befahrenen Hauptstrasse, mitten in Rorschach. Eigentlich eine perfekte Lage. Nur fiel es in der Vergangenheit nicht sonderlich auf. Zahlreiche andere Tafeln lenkten ab und das bei soviel wertvollem Ausstellungsgut notwendige Panzerglas schluckt viel Licht, das Schaufenster erscheint eher dunkel. Das Logo auf der Scheibe hob sich deswegen auch nicht sonderlich vom Hintergrund ab. Vor einigen Wochen reifte ein Blitzgedanke zu einer Idee, welche wir schlussendlich auch umgesetzt haben. Wir wollten das Schaufenster neu beschriften, aber auf eine eher unkonventionelle Art. Die neue Erscheinung soll freundlich und vor allem persönlich sein. Keine abgeklatschen Werbesprüche ohne Leben, kein weiteres anonymes Schaufenster unter vielen. […]

Weiterlesen

Fotografisches Experiment: Nächtlicher Zeitraffer

Trotz eisiger Kälte wagte ich mich heute mit Kamera, Kabelauslöser und Stativ bewaffnet nach draussen und versuchte mich an der Idee, eine spannende Zeitrafferaufnahme bei Nacht – basierend auf normalen Fotos – anzufertigen. Hierzu nutzte ich meine Canon EOS 40 D und arbeitete im manuellen Modus: Ich definierte eine relativ lange Belichtungszeit (ca. 1 Sekunde), ISO 800 bis 1200 und eine Blende um die 13. Damit konnte ich die fahrenden Autolichter schön einfangen und gleichzeitig lässt ich die Serienauslösung dazu nutzen, Fotos non-stop zu schiessen, ohne aber über einen teuren Timer zu verfügen. Ich steckte lediglich den Kabelfernauslöser an die Kamera und drückte durch… so entstanden etwa 25 Fotos pro Minute, was im Ergebnis etwa einer Sekunde Film entspricht. Im […]

Weiterlesen

Ups, da bin ich ins Fettnäpfchen getreten!

Noch bis heute Abend stehe ich in der Halle 310 der Bea Expo in Bern und präsentiere unsere Firma und Produkte anlässlich der SuisseToy. Als besonderes Besuchermagnet hat sich unsere HorseLife-Postkarten-Aktion erwiesen. Kinder dürfen auf einem lebensgrossen Plüschpferd posieren, werden fotografiert und dürfen die Postkarte gleich mit nach Hause nehmen. Gegen 600 Fotos sind inzwischen entstanden, heute werden es dann nochmals mehr. Die Arbeit macht mir wie immer viel Spass. Ein wenig den Clown spielen, Grimassen schneiden und ab und zu mal die Zunge raus stecken – schon erstrahlt das Kindergesicht mit einem herzhaften Lachen. Dann noch den richtigen Moment abgewartet und den Auslöser gedrückt… fertig ist die bleibende Erinnerung. Doch einmal ging es so richtiggehend schief. Ich meine damit […]

Weiterlesen

Ein extrem feuchtes Vergnügen…

Viele beklagten sich über einen Sommer, welcher ihrer Meinung nach nicht so wirklich schön gewesen sei. Doch ich konnte dem bisher entgegen halten, dass ich dieses Jahr bislang nur Hochzeiten bei bestem Sonnenschein und viel Wärme fotografiert habe. Ganze acht Hochzeitsreportagen durfte ich ausführen, ohne auch nur einen einzigen Regentropfen abzubekommen. Doch am vergangenen Samstag kam dann – allem «aufs-Holz-geklopfe» zum Trotz – die Trendwende! Das Brautpaar Judith und Mario erlebten einen Hochzeitstag, wie man ihn – natürlich rein wettertechnisch betrachtet – nicht wünscht. Von morgen früh bis spät abends, nein, genau genommen bis früh morgens, ein einziger anhaltender Regenguss. Das stellte natürlich auch mich vor fotografische Probleme, denn irgendwie fehlte allen Beteiligten die Lust, sich im Regenschauer zu bewegen. […]

Weiterlesen

Für ein Lächeln spiel ich den Clown

Heute bin ich in einer Zürcher Schule zu Werke und fotografiere 22 Schul- und Kindergartenklassen. Eine wirklich spannende Herausforderung, entwickelt sich doch stets eine grosse Eigendynamik und die Konzentration lässt bei den Kindern schnell nach. Zudem sollen die Kids noch fröhlich und natürlich wirken. So gilt es für mich, sich nicht hinter der Kamera zu verstecken, sondern mich auf Augenhöhe der kleinen Stars zu begeben und mit viel Action das Fotoshooting zum Erlebnis zu machen. Wenn ich dann Gas gebe, erzähle ich überraschende Geschichten, hüpfe herum und spiele den Clown. Es ist herrlich wenn dann die Kinderaugen diese Anstrengungen mit strahlenden Blicken honorieren. Ich freue mich jetzt schon darauf, all die Aufnahmen zu sichten. Doch vorher kommt noch die zweite […]

Weiterlesen

Der etwas anderere Hochzeitstanz

Derzeit tanze ich auf vielen Hochzeiten… … so könnte man mein Ausleben meiner Leidenschaft der Fotografie salopp beschreiben. So sehe ich viele fröhliche Menschen und emotionsgeladene Augenblicke, erlebe Brautpaare aller Couleurs und auch Feierlichkeiten jeder Art. Dabei fehlt eines eigentlich nie: Der Hochzeitstanz. Der Hochzeitstanz präsentiert sich jedes Mal anders, viele Arten habe ich schon gesehen und fotografisch festgehalten, vom einfachen Hüften schaukeln bis hin zum perfekten Walzer. Doch was ich noch live verfolgen möchte ist sowas: [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=ImBaVm7K6Do[/youtube] Musik an und trotz anfänglicher Langweile einfach durchhalten… :-)

Weiterlesen
1 2 3 4 5