Halbstündiges Verkaufsgespräch um den Artikel NICHT zu verkaufen… yeah!

Was eher klingt wie der Ausruf eines kurz vor dem Wahnsinn stehenden, durchgedrehten Verkäufers, war gestern für mich ein positives Erfolgserlebnis. Ein langjähriger Stammkunde wollte telefonisch ein Spiel bestellen… soweit nichts ungewöhnliches. Dass es sich dabei um einen 18er-Titel handelte, ist auch nicht weiter ein Thema, besteht schliesslich keinerlei Zweifel an der Volljährigkeit des Kundens. Doch im Gespräch erkannte ich, dass das Spiel nicht für ihn, sondern für die Nachbarskinder bestimmt sein sollte… und da konnte ich einfach nicht mehr still sitzen bleiben, sondern musste meine gesellschaftliche Verantwortung wahr nehmen. Der Kunde sah zunächst kein Problem darin, einen 18er-Titel mit Söldner-Story einem 9-Jährigen Kind auszuhändigen. «Die sind sich sowas gewohnt!»  Es folgte eine rege Diskussion über Sinn und Unsinn der […]

Weiterlesen

Immer diese Gewaltspiele

Ich will jetzt nicht eine weitere Diskussion um Gewalt in Videospielen lostreten. Doch da ich aus beruflichen Gründen diesbezüglich sensibilisiert bin und immer damit konfrontiert werde, stechen mir damit verwandte Dinge sehr schnell ins Auge. So fragte ich mich kürzlich beim Betrachten einer Ladenauslage, ob «Hühnchen-Rupfen» für die Gegner von Gewaltspielen noch als Kinderspiel durchgeht. Denn trotz farbenfroher und kindgerechter Aufmachen gehts hier um den «Riesen Spass beim Federn rupfen»… Und bevor Ihr Euch nun hinterfragt: Ja, ich erzähle dies voller Ironie… ist ja eine lustige Idee und ich bin überzeugt, dass sich kein Kind danach ein echtes Tier als Übungsobjekt besorgt. Wahrlich absurd war aber ein Plakat, welches ich einige Meter später entdeckt hatte:

Weiterlesen

Wenn man zuviel Zeit hat…

… dann könnte man häufiger den Blog mit Neuem befüllen. :-) Naja, es gibt Phasen im Leben, da geniesst man, da erlebt man und andere Dinge rücken ein klein wenig in den Hintergrund. Doch keine Angst, mein Blog lebt und ich habe schon viele Dinge gesammelt, welche nur auf die Veröffentlichung warten. oder … dann geht man in ein Kino, engagiert ein Dutzend Leute und dreht im Stop-Motion-Verfahren ein kultiges Video. Mir wurde dieses gestern an einem Meeting vorgespielt und war total verblüfft und fasziniert. Beachte vor allem auch den ausgefeilten Soundtrack: [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=VczbbiRmDik[/youtube] Übrigens: Im Abspann erfährt man übrigens, dass das dies eine Produktion Made in Switzerland ist. So, und jetzt gehts ab nach Berlin. Schöne Pfingsten wünsche ich! Die […]

Weiterlesen

Gewalt und Games: Sachliche Diskussion erwünscht

In meinem beruflichen Umfeld bin ich ständig mit den Problembereichen Jugendschutz, Gewalt und Videogames konfrontiert. Seit meiner frühen Jugend bin ich Computerbesitzer und habe mich auch schon mit allen denkbaren Arten von Spielen auseinandergesetzt… und trotzdem habe ich mich wider den Mutmassungen gewisser Medien und Politiker zu einem anständigen Mann entwickelt, welcher angewendete Gewalt absolut verurteilt. Durch verschiedene schreckliche Vorfälle der letzten Jahre angeheizt, nennen wir mal die Amokläufe verschiedener junger Menschen, keimt diese Thematik schnell wieder auf und wird zu einem wichtigen Thema im Wahlkampf verschiedener Politiker. Diese machen es sich bei der Suche nach den Ursachen teilweise etwas zu einfach und werfen die Videogames als Hauptursache für jegliche Verrohung und Gewalt in die Runde, häufig ohne je selbst […]

Weiterlesen

gbase.ch – Meine tägliche Portion Game-News

Hinweis: Dies ist ein von trigami vermittelter bezahlter Eintrag. In meiner täglichen Arbeit erreichen mich unzählige Anfragen und hilfsbereit wie ich bin, nehme ich mich deren gerne an. Doch auch wenn ich von unzähligen Games umgeben bin und sich auf meinem Arbeitstisch die PC- und Konsolenspiele nur so stapeln, allwissend bin weder ich noch mein tolles Team. Logisch. In solchen Fällen heisst es dann häufig “Recherchieren”. Nebst Herstellerwebsites kommt da eine Website immer wieder zum Einsatz: gbase.ch. Seit über sieben Jahren gibts diese Website, welche sich voll auf die Wünsche der Gamer konzentriert und hat sich für mich inzwischen zu einer wichtigen Informationsquelle entwickelt.Nach eigenen Angaben sollen über 30 Mitarbeiter täglich die zahlreichen News aus der Gamesbranche zusammentragen und recherchieren, […]

Weiterlesen

Suisse Toy vs. Games Convention

So weit diese beiden Messen mit Spielbezug geografisch auseinanderliegen (GC in Leipzig, SuisseToy in Bern), so unterschiedlich gestalten sich diese. Seit heute bin ich nämlich in Bern wo wir in den BEA Messehallen bis Sonntag unsere Familienspiele für Nintendo DS, Wii, PS3, PC und Konsorten präsentieren. Jetzt sitze ich in einem gemütlichen Landhotel, etwas ausserhalb, und lasse den ersten Messetag révue passieren. Mein erstes Fazit: In Bern geht es ganz klischeehaft alles etwas ruhiger und stressfreier zu und her. Die Besucher haben und nehmen sich Zeit um die Games anzuspielen, Fragen werden gerne gestellt und wenn man dem Vater ein Ferrari-Poster, dem Töchterchen ein Horse Life-Aufkleber und dem Sohnemann ein Schlüsselband schenkt wird einem das ehrlich gedankt, von Gier und […]

Weiterlesen

“Wir langweilen die Leute zu Tode”

Electronic Arts – dem wohl grössten Spielepublisher der Welt – nimmt selbst seine eigene Firma im Wallstreet Journal-Interview nicht von seiner Kritik aus. John Riccitiello bemängelt das Ausruhen der Spielebranche auf dem sicheren Erfolg von Sequels, anstatt die Spieler stets mit neuen Ideen und überraschenden Inhalten zu vergnügen. “Wir langweilen die Leute zu Tode und machen Spiele, die immer schwerer zu spielen sind”, so die deutliche Ansage von Riccitiello laut golem.de. Klar, es ist bestimmt ein sicherer Erfolg, wenn sich Die Sims zum nicht gezählten Mal mit einem neuen Add-On beschäftigen, die Fussballer in Fifa 2013 noch realistischer denn je präsentieren und Halo 5 die Egoshooter unter Euch zu heissen, unerbittlichen Gefechten anheizt. Die nie geklärte Frage, ob zuerst das […]

Weiterlesen

Acapella für Game-Freaks

Im Prinzip liebe ich Acappella-Musik… und auch gegen Games habe ich nichts einzuwenden. Dass man beide Dinge miteinander verknüpfen kann, kann man spätestens seit SingStar erahnen. Doch dieses Youtube-Video eines Acapella-Chores aus Japan hat mir eine neue Dimension aufgezeigt: [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=TSBIAGCulDw[/youtube] Berühmte Melodien aus alten Nintendospielen wie Tetris, Super Mario Brothers oder The Legend of Zelda höchst amüsant vorgetragen…

Weiterlesen

Spam-Kampf mit fliegenden Kühen und Killer-Kaninchen

Eine solch bescheuerte Überschrift kann nur Monty Python zum Inhalt haben! Es gibt Filme, die sind sinnlos und bescheuert, machen aber unendlich viel Spass und können immer wieder gern gesehen werden. Zu dieser Kategorie gehören für mich seit vielen Jahren die Filme der britischen Comdey-Truppe Monty Python. In den siebziger Jahren haben zahlreiche politisch völlig inkorrekte Perlen geschaffen, so beispielsweise «Sinn des Lebens», «Das Leben des Brians» oder eben die «Ritter der Kokosnuss». In letzterem Film zieht König Artus mit seiner Gefolgschaft von dannen auf der Suche nach dem heiligen Gral und trifft so u.a. auf Killer-Kaninchen, französische Ritter und einem etwas bescheuerten Brückenwächter. Diesen absurden Faden nimmt ein kleines witziges Onlinespiel names «Spamalot» auf. Mit Kühen, Hühnern, Kaninchen und […]

Weiterlesen

Die Montagsmaler sind zurück!

Als Kind gab es nur wenige Fernsehsender… und auf einem lief ab und zu eine Ratesendung namens «Montagsmaler». Erinnerst Du Dich noch? Erst von Frank Elstner, später von Sigi Harreis moderiert. Einer zeichnete den Begriff, die anderen versuchten den Begriff zu erraten. Simpel gestrickt und trotzdem immer wieder ein Spass. Mit iSketch sind nun die Montagsmaler in Form eines kostenlosen Online-Mehrspieler-Spiels zurück. In unzähligen Ratekategorien und allen denkbaren Sprachen treffen sich Ratefüchse und versuchen die Strichzeichnungen schnellstmöglich zu interpretieren. Für erratene Begriffe gibt es Punkte und nach 10 Runden wird der Gewinner mit einem kleinen Feuerwerk geehrt… danach beginnt das Spiel von neuem. Besonders hervorzuheben ist bei iSketch, dass keine Installation, keine Registrierung, keine komplizierte Anleitung oder sonst was notwendig […]

Weiterlesen
1 2