Unter Freunden…

Gewisse Vorurteile und Klischees sind nicht wegzudiskutieren. Und wenn auch mein Herz bei der diesjährigen Europameisterschaft nicht gerade für unsere deutschen Nachbarn schlug, so erfreute ich mich heute an deren herzlichen Gastfreundschaft. Auf der Dachterasse unseres Mutterhauses in München genoss ich mit Arbeitskollegen verschiedenster Nationen einen gepflegten Fussballabend mit BBQ-Grill, Kickerturnier und natürlich einer Grossleinwand. Es ist immer wieder schön für mich zu sehen, dass der Gedanke einer “grossen Familie” immer noch gelebt wird. Natürlich wird gestichelt und es geschieht ein kleiner verbaler Kampf der Nationen, doch zu jedem Augenblick spürt man, dass man sich unter Freunden befindet. Gemeinsam wurde gefeiert, die Daumen für die eine oder andere Mannschaft gedrückt, gewitzelt und viel diskutiert. Ich entdeckte neue Facetten an Kollegen, […]

Weiterlesen

GC2007 – Der erste Abend in Leipzig

Alle Jahre wieder zieht es meine Arbeitskollegen und mich nach Leipzig – natürlich aus rein geschäftlichen Gründen. :-) Gerade eben haben wir uns zum Auftakt im Maredo Steakhouse versammelt… und nachher gehts zum ersten Caipirinha über. Schliesslich wollen wir den Erwartungen unserer deutschen Kollegen Rechnung tragen und die in den letzten Jahren eisern erarbeiteten Vorurteile ausdrücklich bestätigen.

Weiterlesen

Heimlichtuerei bei der Arbeit…

Was gebietet sich bei Präsentationen und Meetings? Richtig, Deine volle Aufmerksamkeit. Trotzdem unterliegt man immer wieder der Versuchung und versucht, sich heimlich und unauffällig anderen Tätigkeiten als dem Zuhören zu widmen. Da wird unter dem Tisch wild auf dem Handy rumgetippt und übt sich in feinster SMS-Prosa, andere kritzeln wilde Cartoons und ein weiterer Arbeitskollege versucht unentdeckt auf dem Notebook zu arbeiten… deutlich zu erkennen am seltsamen Stellwinkel des Displays. :-)

Weiterlesen

Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt)

Vier Jahre ist es bereits her, seit ich zu sehr später (oder eher früher) Stunde mit meiner Arbeitskollegin Jasi und dem Spieleentwickler Joergen durch die Leipziger Innenstadt schlenderte. Mit reichlich Festlaune – die Auswirkungen der langen Abende nach der Games Convention sind eindeutig – blieben wir vor einer Baustelle stehen, wo ein grosses farbiges Plakat und zuwinkte: «Shakespeares sämtliche Werke, leicht gekürzt (90 Minuten)». Wir standen da, staunten, rechneten und obwohl wir nicht im geringsten alle Werke Shakespeares kannten, waren wir uns sicher, dass eine Aufführung sämtlicher Werke bestimmt Dutzende von Stunden in gedauert hätte. «Leicht» gekürzt… wir konnten uns fast nicht mehr halten, lachten und philosophierten. Seither ist dies unser Running Gag, der jedes Zusammentreffen stetes wieder begleitete und […]

Weiterlesen

Meeting mit kulinarischem Genuss

Auf die Gefahr hin, dass bezüglich unserer Arbeitsmoral ein falsches Bild entstehen könnte – man erinnere sich an meinen gestrigen Beitrag, muss ich erneut einen herzlichen Dank aussprechen. Unser heutiges Meeting wurde nämlich von einer erfreulichen Überraschung “überschattet”: Manuela verköstigte uns mit Speis’ und Trank anlässlich ihres morgen stattfindenden Geburtstages. Und gleichzeitig kehrt die Wehmut ein… der nächste Geburtstag eines Schweizer Arbeitskollegen findet erst nächstes Jahr statt. :-) Apropos weit voraus planen: Heute abend unterrichtete ich Dreamweaver im BZ Wil… bei der Verabschiedung konnte ich meiner Klasse bereits frohe Weihnachten, «en guete Rutsch» und schöne Sportferien wünschen. Ich werde sie erst im April wiedersehen… ein seltsames Gefühl Mitte November. :-)

Weiterlesen

Zmörgele um kurz vor Neun

Leute! Nehmt Euch ein Vorbild an meinem Arbeitskollegen Roli! Gestern feierte er seinen Geburtstag und überraschte unser Team mit einem üppigen «Zmorge» im Büro: Frische Brötchen, Käse- und Fleischplatte, Butter und Konfitüre, selbst frische Früchte fehlten nicht. Ein herzliches Dankeschön sei an dieser Stelle ausgesprochen! Schade, dass ich nur wenig Zeit hatte und gleich an ein Meeting rennen musste.

Weiterlesen

Immer besch am gvätterle!

Ich kann es nicht verleugnen: An Meetings brauche ich zur Entfaltung meiner vollen Konzentration stets etwas zum kritzeln, spielen, basteln… oder wie wir’s auf schweizerdeutsch sagen würden, zum “umenand gvätterle”. So ist auch nebenstehendes Selbstporträt zu erklären, welches – Handy-Kamera sei Dank – im Laufe einer angeregten Diskussion entstanden ist. Ach ja, mein Kollege Scherge aus München hat seine ganz spezielle Form von Meeting-Kritzeleien gefunden. Seine Website Bad-karma.de, im Speziellen die Rubrik Specials > Meeting-Kritzeleien solltet Ihr unbedingt mit einem Besuch beglücken.

Weiterlesen

Meeting-Pause

Ich schrieb letzthin von unserem Meeting in München. Was ich Euch noch schuldig blieb, ist ein Eindruck von der Zeit zwischen den Präsentationen. :-) Kaum ist ein Vortrag beendet, klappen die zahlreichen Notebooks auf, die Handytastaturen werden malträtiert und ein hektisches Treiben beginnt. Ein stets aufs neue faszinierendes Verhalten meiner Meeting-erprobten Arbeitskollegen.

Weiterlesen

Kuchenparty

Unsere Firma ist bekannt für Ihre Mitarbeiter, welche nebst dem täglichen Ernst der Arbeit sich genügend Raum für gesellige Momente einräumen. Unser “jüngster” Kollege Vincent hat uns heute mit einer fruchtigen Torte – Früchte = gesund :-) – überrascht. Natürlich haben wir mit vereinten Kräften zugeschlagen, sogar unser “Bürobüsi” Chili war mit von der Partie! Danke Vinc! Es hat geschmeckt!

Weiterlesen
1 2