Sonntag , 19 November 2017

Konsumwelt, Rat und Tat

Früher «Shareware», heute «Opensource»

Nur etwas mehr als ein Jahrzehnt ist es her, seit eine spezielle Gattung CD-ROMs den Markt überfluteten: Shareware- und Freeware-Sammlungen wie Pegasus, Night Owls, SimTel etc. fanden reissenden Absatz und erfreuten die Käufer mit Hunderten von Anwendungen und Spielen zum Nulltarif oder zum kleinen Preis. Inzwischen hat das Internet die Rolle dieser CD-ROMs abgelöst, der Begriff «Shareware» ist nahezu verschwunden …

Read More »

Körperhygiene im Schwimmbad

Ach, wie herrlich ist es doch, den heissen Sommertag in der Badi zu verbringen, die Sonne auf der Haut zu spüren und periodisch mit einem Sprung ins kühle Nass für eine Erfrischung zu sorgen. Doch wenn hunderte Menschen gemeinsam einem Vergnügen nachgehen, dann sind wohl einige Dinge zu beherzen. Meine Recherchetätigkeit am heutigen Tage brachte folgende Regeln hervor: Bei der …

Read More »

Schweizer Nationalhymne fürs Portemonaie

Am 1. August ist es mal wieder soweit und wir feiern zum 716. Mal die Schweizer Eidgenossenschaft. Ich werde mit meiner Familie den traditionellen 1. August Brunch besuchen, die Appenzeller Landschaft barfuss erleben und am Abend an einer schönen Feier teilnehmen. Da darf natürlich auch unsere Nationalhymne nicht fehlen. Doch wer kenn schon den Text aller Strophen auswendig? Damit Du …

Read More »

Meine Leidenschaft Fotografie kriegt ihren Raum…

Wer mich kennt weiss, dass ich häufig und gerne mit meiner Fotokamera unterwegs bin, auf der steten Suche nach neuen Motiven. Kontinuierlich versuche ich die speziellen Momente des Lebens, die sehenswerten Dinge dieser Welt als Foto einzufrieren. Tausende Fotos sind so bereits entstanden, niemand weiss, wieviele in Zukunft noch entstehen werden. Erinnerungen sind die besten Fotos. Doch Erinnerungen verblassen und …

Read More »

Gipfeli Recycling – Warum gibts sowas nur in Zürich?

Kürzlich lancierte der Zürcher Bäckerei- und Konitorenmeisterverband eine wirklich originelle Idee: «Übrig» gebliebene Gipfeli vom Vortag können bei der Bäckerei – bei Vorweisung der Quittung – gegen frische Gipfeli umgetauscht werden. Eine tolle Idee, welche dringend auch bei uns eingeführt werden sollte… es kommt doch immer wieder vor, dass ein paar Gipfeli im Geschäft übrig bleiben. Und wenn wir grad …

Read More »

Ein wenig Planung und ganz viel Spontaneität

Kind, Beziehung, Arbeit, Hobbies, Vergnügen… in meinem Leben komme ich um ein wenig Planung nicht umher. Auf meine elektronische Agenda könnte ich derzeit käumlich verzichten. Doch ich will mich auch gar nicht beklagen, im Gegenteil: Ich erfreue mich daran, dass ich vieles spontan entscheiden kann. Geradezu als Glück empfinde ich es, dass auch meine Freundin für überraschende Einfälle stets zu …

Read More »

Photshop CS2 Buch kostenlos zum Download

Mal eine Empfehlung für all jene unter Euch, welche gerne mit Kanonen auf Spatzen schiessen einem leistungsstarken Grafikprogramm arbeiten, aber noch nicht hinter die zahlreichen Geheimnisse von Photoshop CS2 gekommen sind: Das Buch «Photoshop CS2 professionell» von Thomas Bredenfeld steht ab sofort auf der Homepage vom Galileo Design Verlag kostenlos zur Verfügung. Das ganze Buch kann in einer HTML-Version online …

Read More »

Ein Hauch Italien (Restaurantempfehlung)

In Zeiten überteuerter Pizzerias, standardisierten Kebapbuden und langweiligem Conviniencefood schätze ich die Perlen in der Gastronomie umso mehr. Es ist tragisch wieviele Lokale heute nicht mehr fähig gewillt sind, z.B. eine Salatsauce selbst herzustellen und stattdessen lieber zum Fertigprodukt aus der Flasche greifen. Ganz unscheinbar im östlichen Stadtteil St. Fiden (Heimatstrasse 13, St. Gallen) steht die «Osteria Italiana». Dieses Restaurant …

Read More »

Sammelst Du schon oder druckst Du noch?

Gewisse Entwicklungen widersprechen sich total. So hat mein Töchterchen kürzlich die Faszination des Briefmarkensammelns entdeckt und wartet täglich sehnsüchtig auf die Post, in der Hoffnung neue Briefmarken von den Couverts ablösen zu können. Andererseits habe ich ein schon länger existierendes, kürzlich stark erweitertes Werkzeug der Post lieben gelernt. Egal ob Brief oder Paket, egal ob Inland oder Ausland, innert kurzer …

Read More »

Keine stürzenden Bauten mehr…

Kürzlich versuchte ich, einige Gebäude möglichst optimal zu fotografieren. Das bekannte Problem dabei, die Gebäude werden verzerrt, in der Fachsprache «stürzen» perspektivisch sie. Da ich nun aber nicht über eine x-tausend Franken teure Spezialausrüstung verfüge, suchte ich nach einem alternativen Weg um die Fotografien korrekt zu entzerren. Über den Blog «Kunis Meinungsbrett» wurde ich dabei auf das Freeware-Programm ShiftN aufmerksam …

Read More »