Montag , 18 Februar 2019

Aktuellste Beiträge

  • Haushaltstipp: Putzlappen in die Mikrowelle

    Gelegentlich staune ich, womit sich die Forscher der Welt den lieben langen Tag durch befassen. Da kamen doch tatsächlich amerikanische Forscher auf die Idee, Spühlschwämme, Küchenhandtücher und Putzlappen in die Mikrowelle zu geben. Sie untersuchten, ob sich ein Mikrowellenherd zum serilisieren eignet. Das Ergebnis war sehr positiv. Schon nach 2 Minuten auf höchster Stufe waren 99 Prozent aller Keime abgetötet. Dabei soll nicht die Strahlung dafür verantwortlich sein, sondern die damit erzeugte Hitze. Ich frage mich, ob diese Erkenntnis tatsächlich so neu sein kann. Denn schließlich wird beim Sterilisierungsvorgang grundsätzlich dass zu sterilisierende Objekt erhitzt. Mikrowelle, Amerikaner und Hitze? Da …

    Read More »
  • Hömmli und Blubbe

  • Die Wegwerfgesellschaft treibt seltsame Blüten

  • „Kein Netz“

  • Schilderwald

  • Schreibt mal Eure Telefonnummer richtig!

    Herrlich die heutige Kommunikationstechnik. Überall ist man erreichbar, kriegt Mails direkt auf das Smartphone geliefert und kann so schnell reagieren, wenn es irgendwo «brennt». Wenn dann noch die Telefonnummer des Absenders in der Mailsignatur eingearbeitet ist, dann reicht ein einfacher Fingertipp und schon wird die Verbindung aufgebaut… … wenn da nicht eine blöde Marotte existieren würde! Leider notieren viele Ihre Telefonnummern immer noch in einem Format, welches das bequeme Zurückrufen verunmöglichen. Vor allem das leidige «eingeklammerte» Vorwahlnull führt immer wieder zur Bandansage: «Diese Rufnummer ist ungültig.÷ Korrekte Schreibweisen: 071 508 51 21 (allerdings nur innerhalb des eigenen Landes anzuwählen!) +41 71 5085121 (internationale …

    Read More »
  • Stark, Google! (Doodle vom 7.2.14 zu Sotschi)

  • Fortschritt merkt man, wenn man einen Schritt zurück macht

  • Zufriedenheit garantiert!

  • Wegen Taifun geschlossen…

    Manchmal tirfft man mit einer Floskel so ziemlich ins schwarze, wie dieser kurze Artikel zeigt. Eine ziemlich überraschende Antwort erhielt ich heute auf meine Nachfrage hin, welche ich mit den Worten «Ist da noch ein unerwartetes Problem mit dem Upload aufgetreten?» beendet hatte: In der Tat: es ist ein Taifun im Anmarsch, Taiwan, bzw. Taipei, hat Taifunalarm bis inklusive morgen und alle müssen zuhause bleiben. Daher ist das $company-Office in Taipei derzeit nicht besetzt. Voraussichtlich Mittwoch soll der Taifun vorbeigerauscht sein und alle dürfen dann wieder ins Büro kommen. Na dann hoffe ich doch mal, dass dieser Taifun ohne grosse …

    Read More »
  • Im Vollmondlicht…

  • Vom Meer in die Berge

  • Am See aufgetankt