Sonntag , 19 November 2017

Aktuellste Beiträge

  • Schreibt mal Eure Telefonnummer richtig!

    Herrlich die heutige Kommunikationstechnik. Überall ist man erreichbar, kriegt Mails direkt auf das Smartphone geliefert und kann so schnell reagieren, wenn es irgendwo «brennt». Wenn dann noch die Telefonnummer des Absenders in der Mailsignatur eingearbeitet ist, dann reicht ein einfacher Fingertipp und schon wird die Verbindung aufgebaut… … wenn da nicht eine blöde Marotte existieren würde! Leider notieren viele Ihre Telefonnummern immer noch in einem Format, welches das bequeme Zurückrufen verunmöglichen. Vor allem das leidige «eingeklammerte» Vorwahlnull führt immer wieder zur Bandansage: «Diese Rufnummer ist ungültig.÷ Korrekte Schreibweisen: 071 508 51 21 (allerdings nur innerhalb des eigenen Landes anzuwählen!) +41 71 5085121 (internationale …

    Read More »
  • Stark, Google! (Doodle vom 7.2.14 zu Sotschi)

  • Fortschritt merkt man, wenn man einen Schritt zurück macht

  • Zufriedenheit garantiert!

  • Wandern bei Vollmond

    Warst Du schon mal Wandern bei Vollmond? Letztes Jahr durfte ich im Februar eine wunderbare Vollmondwanderung durch eine frisch verschneite Landschaft erleben, ohne Taschenlampe, dafür in geselliger Runde. Ich halte diese Nacht in bester Erinnerung und denke mit Freude daran zurück. Kein Wunder also, dass mir die Website www.wandernacht.ch besonders aufgefallen ist. Am Weekend nach Pfingsten (10./11. Juni 2006) findet in der ganzen Schweiz Vollmond statt! :-D Über 84 Wanderungen werden in dieser Nacht organisiert, für Anfänger bis zum Trekking-Freak, mit Picknick bis hin zum Mitternachts-Mahl. Ich ahne etwas… in jener Nacht werde ich unterwegs sein! ;-)

    Read More »
  • Ein wenig Planung und ganz viel Spontaneität

  • Das unvergessliche Erlebnis für Kinder

  • Eigentlich teile ich ja gerne…

  • Papa Huwi endlich wieder Junior… und Janice‘ erster Pokal.

    Letzten Samstag durfte ich im Dance-Inn zum zweiten Mal an einem Turnier teilnehmen. Doch diesesmal war alles anders. Mein Töchterchen Janice brauchte einen Tanzpartner für die Turnierteilnahme und so sprang ich gerne ein und startete mit ihr in der Junioren-Kategorie. Selbstverständlich wurde nur Janice‘ Leistung und nicht meine eigene bewertet, die Chancengleichheit ging vor. Wir gaben in allen fünf Tänzen unser bestes, begannen mit Discofox, dann kamen Englisch Walzer, ChaCha, Jive und schlossen mit Salsa ab. Es erfüllte mich mit Stolz, meine Kleine mit derart viel Engagement und Ausdauer beim Tanzen zu erleben. Leider verhinderte die späte Austragungszeit, dass wir …

    Read More »
  • Tour de Suisse – Unser vierter Tag

  • Janice ist ein Goldschatz

  • Spontankauf und Pasodoble