Ein wenig Planung und ganz viel Spontaneität

Kind, Beziehung, Arbeit, Hobbies, Vergnügen… in meinem Leben komme ich um ein wenig Planung nicht umher. Auf meine elektronische Agenda könnte ich derzeit käumlich verzichten. Doch ich will mich auch gar nicht beklagen, im Gegenteil: Ich erfreue mich daran, dass ich vieles spontan entscheiden kann. Geradezu als Glück empfinde ich es, dass auch meine Freundin für überraschende Einfälle stets zu haben ist. So haben wir schon so manches unbezahlbare Erlebnis, unvergessliche Eindrücke und ganz besondere Momente miteinander durchlebt. Mit diesem kleinen Beitrag möchte ich Dich motivieren, über den eigenen Schatten zu springen, etwas unerwartetes zu tun oder auf einen spontanen Vorschlag des Partners oder eines Freundes einzugehen und mitzumachen: Wir waren etwas zu früh bei einem Konzert. Es wäre naheliegend […]

Weiterlesen

Unerfreuliches Blitzlichter-Gewitter

Gestern Nacht wurde unsere Region von einem faszinierendes Schauspiel überrascht. Ein heftiges Gewitter – glücklicherweise ohne grosse Schäden – rollte mit Blitz und Donner an. Eine unglaubliche Vielzahl von grellen Blitzlichtern machte die Nacht immer wieder kurzzeitig zum Tag. Darauf habe ich gewartet: Endlich die Gelegenheit um mich der Blitz-Fotografie anzunehmen… husch ins Auto und auf die Suche nach einer geeigneten Stelle mit Aussicht gemacht. Es blitzte ununterbrochen und dank dem Panoramadach war schon die Fahrt ein wahnsinniges Erlebnis. Da blitze es vor mir, dann links, rechts, mal weiss, dann rot… Rot?!?! … ups…. mein Fotoexkurs scheint teuer zu werden. In meiner Aufregung und Vorfreude habe ich wohl den Tachometer ausser Acht gelassen und bin prompt in einer stationären und längst […]

Weiterlesen

Geeignetes Schuhwerk empfohlen

Der gestrige CSIO-Tag zeichnete sich durch den ständigen Regen aus. Dementsprechend sumpfig und dreckig wurde das Gelände in der Zwischenzeit, besonders um die Stallungen herum muss man darauf achten, dass man nicht im Sumpf «ertrinkt». Man könnte meinen, Menschen achten bei der Kleiderwahl darauf, passendes für eine Veranstaltung mit Tieren in der freien Natur auszuwählen. Doch Irrtum: Da «hüpfen» Damen mit edlen Schühchen und Absätzen angeeckelt durch den Schlamm. Einige beklagen sich lediglich, andere erwarten schier Unglaubliches: So hat mich eine gar ernsthaft gebeten, sie aufzuschultern und zum Stall zu tragen, damit sie kurz zu Ihrem Pferd sehen könne, ohne dass Ihre Schuhe dreckig würden. Mannomann!

Weiterlesen

Traumhafte Nebellandschaften

Eigentlich mag ich Nebel überhaupt nicht. Doch als ich heute morgen zur Arbeit fuhr, musste ich einfach an den Strassenrand fahren und anhalten, aus dem Auto steigen und einen Moment lang diese wunderschöne friedliche Morgenstimmung bewundern. Irgendwie schade, dass ich nur mein Kamerahandy und nicht meine echte Knippskiste bei mir hatte.

Weiterlesen

Ein farbenfrohes Meeting

Letzte Woche fand in München unser allmonatliches Vertriebsmeeting statt. Am Nachmittag durften wir dabei ein besonderes Highlight erleben. Die Natur höchstpersönlich hat uns ein ergreifendes Schauspiel geboten und lies unsere Gedanken für einen Moment in die Ferne schweifen… ein wunderschöner Regenbogen in einer selten gesehenen Intensität verschönerte unseren Ausblick aus dem Meetingraum.

Weiterlesen

Total affig!

Die Schimpansen habens gut. Sie liegen gemütlich in der (wieder) saftigen grünen Wiese und lassen die freundlichen Sonnenstrahlen welche sich durch die Wolken zwängen auf den Bauch fallen und geniessen die wohlige Wärme. Wir habens den Affen zwar nicht gleichgetan und lagen einfach rum, hatten aber dennoch so richtig Glück mit dem Wetter. Herrlich! Jetzt noch zur Überschrift! Hier gibts die Übersetzung ins Englische: dict.cc – Deutsch-Englisch Wörterbuch: “Affig” So… damit hätte ich den Bildungsauftrag für heute erfüllt. Schlaft gut, ich geh jetzt zu Bett!

Weiterlesen

Vollklimatisiert

Derzeit kriegen wir stets dasselbe zu hören, wenn sich “Passanten” – oder häufiger Postboten, Kuriere, etc. – in unser Büro verirren: “Ach, hab ihrs schön angenehm kühl hier!” Nunja, seit einigen wenigen Wochen ist unser Büro auch klimatisiert. Und das lediglich aufgrund eines angenehmen Zufalls. Es sollte sich die Situation erreignen, dass ein Kollege aus München unseren neuen Server in Betrieb nahm und dabei feststellte, dass unser Serverraum sich langsam aber stetig zu einem Brutkasten entwickelte. Eine Klimaanlage sei bald mal notwendig, da hier drin keine Kücken das Licht der Welt erblicken, sondern Bits und Bytes sicher gespeichert werden sollen. Ein Klimagerät wäre schnell angeschafft, doch wohin mit der Abluft? Bei der Lösungssuche bemerkten wir, dass der Vormieter ein riesiges […]

Weiterlesen

Mir ist es sauwohl

Ich geniesse die derzeit herrschende brüttende Affenhitze und die seltenen erquickenden Sommergewitter. Und ich bin damit nicht alleine! :-) Ein Schwein sollte man sein: Den ganzen Tag den Sommer geniessen, faul auf dem kühlenden Waldboden liegen und vor sich hin grunzen. Aber auch andere Geschöpfe der Tierwelt vergnügen sich in diesen Tagen…

Weiterlesen
1 2 3 4