Ich wohne nur 15 km vom Meer entfernt…

An Sommertagen wie am gestrigen Sonntag liebe ich meine Region rund um den Bodensee. Nur wenige Kilometer von meinem Zuhause entfernt, mitten im Naturschutzgebiet des Rheindeltas, lädt ein herrlicher Sandstrand zum Sonnen, Baden und Geniessen am Bodensee ein. Blickt man auf den spiegelnd-glänzenden See meldet sich das Gefühl, man läge am Meer. Und zur Krönung des wahrlich herrlichen Tages wurden wir mit einem unbeschreiblich schönen Sonnenuntergang beglückt. Schliesse nun Deine Augen, stelle Dir vor, wie Du barfuss im warmen Sand stehst. An diesem in kräftigem Abendrot bepinselten Seeufer ertönt aus Deinem IPod, bzw. Minilautsprecher fröhliche Musik. Ich sage Dir, an einem solchen Ort, in dieser warmen Stimmung einen flotten Jive zu tanzen, macht unendlich viel Freude. Hab ich eigentlich schon […]

Weiterlesen

Privates am See

Such mal ein gemütliches Plätzchen am See, welches nicht von Menschenherden überfüllt ist, wo man seinen ungestörten Frieden hat und keine Grossfamilie mit kompletter Möbilierung auftanzt und zum Grillfest ladet. Ja, es gibt sie, solche idyllischen Orte am See… direkt am Ufer gelegen, schöne Arkaden sorgen für eine angenehme Mischung zwischen Sonne und Schatten, eine saftige grüne Wiese garantiert den bequemes Liegekomfort und rundherum blüht und gedeiht es. Klingt schön, ist auch schön… nur leider stören da kleine Schilder, auf denen “Privat” steht. Wirklich schade! Aber wenn man ein wenig die Augen aufsperrt und einige Schritte zu Fuss unternimmt, so wird man fündig, entdeckt herrliche Plätzchen mit plätschernden Wellen und anmutend wogenden Gräsern im Wasser. Sowas habe ich heute in […]

Weiterlesen

Im Vollmondlicht…

Viele halten mich für verrückt wenn ich erzähle, dass ich am Samstag die ganze Nacht hindurch gewandert und erst als die Sonne am Firmament sich wieder zeigte, nach Hause zurückgekehrt bin. Ein silberner Vollmond hat uns auf der bedächtigen Wanderung begleitet und die schlafende Landschaft hoch über St. Gallen dezent erleuchtet. Durch dunkle, geheimnisvolle Wälder, sommerlich duftende Heuwiesen, an plätschernden Bächern vorbei, bestaunt von neugierigen Kälbern ob den nächtlichen Gästen, wanderten wir von der Falkenburg an den zahlreichen Weihern St. Gallens entlang. Irgendwann, einige Irrungen später, setzten wir Schritt um Schritt vor uns, hatten das Ziel, eine Anhöhe ob St. Georgen vor Augen. Unsere Schatten wiesen uns den Weg, immer wieder hielten wir inne und lauschten dem leisen Flüstern der […]

Weiterlesen

Wetterstimmung

Das derzeit dominierende “wechselhafte” Wetter fasziniert mich trotz aller negativen Seiten wie Kälte und Nässe. In den letzten Tagen habe ich Wetterstimmungen gesehen, wie seit langem nicht mehr. Zum Beispiel bedrohlich dunkle Wolken im Hintergrund, davor aber von der Sonne hell beleuchtete Bäume. Es ist schwierig diese Momente mit der Kamera einzufangen. Dieses Foto entstand aus dem Schulzimmer… der Baum war total fremdfarbig, da von der untergehenden Sonne beleuchtet. Eine Stimmung wie in einem Film.

Weiterlesen

Brrr… Heizung läuft!

Es ist Ende Mai und plötzlich kehrt der Winter ein! Brrr… die Wetterfrösche prohezeien für die nächsten Tage einen bitteren Temperatursturz sowie Schnee bis hinunter auf 900 Meter u.M. und mein Empfinden bestätigt diese Vorahnung irgendwie. Düstere Wolken verunstalten den Himmel und verdecken der lachenden Sonne die Sicht auf unser Land, fieser Regen lässt die Feuchtigkeit in jede Ritze einziehen und die Bise beisst giftig auf der Haut. Es ist nicht wirklich verwunderlich, dass seit heute die Heizung wieder eingeschaltet ist und ein Hauch von heimeliger Wärme in die Wohnung zurück bringt.

Weiterlesen

Wandern bei Vollmond

Warst Du schon mal Wandern bei Vollmond? Letztes Jahr durfte ich im Februar eine wunderbare Vollmondwanderung durch eine frisch verschneite Landschaft erleben, ohne Taschenlampe, dafür in geselliger Runde. Ich halte diese Nacht in bester Erinnerung und denke mit Freude daran zurück. Kein Wunder also, dass mir die Website www.wandernacht.ch besonders aufgefallen ist. Am Weekend nach Pfingsten (10./11. Juni 2006) findet in der ganzen Schweiz Vollmond statt! :-D Über 84 Wanderungen werden in dieser Nacht organisiert, für Anfänger bis zum Trekking-Freak, mit Picknick bis hin zum Mitternachts-Mahl. Ich ahne etwas… in jener Nacht werde ich unterwegs sein! ;-)

Weiterlesen

Am See aufgetankt

[audio:2006-05-19_AmSee.mp3|autostart=no] Eine weitere Arbeitswoche ist vollbracht. Zufrieden verliess ich heute das Büro, fuhr nach Hause und holte mein geliebtes Bike im Fahrradgeschäft frisch gewartet wieder ab. Obschon die Sonne nur zaghaft die Wolken durchbrach, steuerte ich meinen Drahtesel – oder eher Aluesel – Richtung See, folgte dann dem Ufer. Einige Kilometer später stoppte ich, atmete tief ein, spürte wie die feuchte Seeluft meine Lunge kitzelte, setzte mich auf einen rauhen Stein und lies die vom herrschenden Kampf zwischen Sonne und Gewitter gezeichnete Stimmung auf mich wirken und tankte auf… I höckle gad amene wunderschöne Plätzli am See, beobachte di silbrig glänzende Wälle und di druf friedlich vor sich hii gleitende Schwän, gseh d’Sunne sich am Horizont schpieglä, s’Schilf wiegt sich […]

Weiterlesen

Thurgauer Frühling

Es ist Frühling! Nach dem traumhaften Maitanz entzückte uns die Sonne mit ihren warmen Sonnenstrahlen, sie hat unsere Batterien regelrecht aufgeladen. So nutzten wir den Tag und bewiesen unsere Kenntnisse physikalischer Grundgesetze in einer Partie Minigolf, Janice versuchte den Vögeln gleich zu fliegen – genauer gesagt per Trampolin die Lüfte zu erkunden, bestaunten Gleitschirmpiloten auf dem Flugplatz Sitterdorf und vergnügten uns zuletzt auf eine bunten Frühlingswiese mitten im Thurgau. Kräftiges saftiges Gras, bemalt mit leuchtend gelben Löwenzahnblüten, lud uns ein zum Verweilen. Es war eine Einladung, der wir gerne folgten. Begleitend vom sich alles merkenden Auge der Fotokamera tummelten wir uns im Gras und liessen die Seele baumeln. Heute abend als ich die fotografisch festgehaltenen Momente sichtete, freute ich mich […]

Weiterlesen

Sonniger Abend am See

Ach, wie solche Abende liebe, wie der heutige einer gewesen ist! Mit meinem Töchterchen auf dem Fahrrad dem See entlang radeln, an einem gemütlichen Plätzchen eine Rast einlegen, die warme Abendsonne und einen stärkenden “Znacht” geniessen. Umgeben von einer befreienden Mischung aus frischer Seeluft und fruchtig-blumigen Blütendüften, abgerundet mit freundlichen Gesichtern und fröhlichem Vogelgezwitscher, fühlt man die tiefe Kraft des Frühlings. In dieser besonderen Stimmung könnte ich stundenlang baden.

Weiterlesen
1 2 3 4