Donnerstag , 21 September 2017

Tränen in den Augen… eine hundertstel Sekunde!

Via lens-flare stiess ich auf diesen ergreifenden Kurzfilm, der mir Tränen in die Augen trieb und mich frösteln liess.

Nimm Dir 5 Minuten Zeit und schau ihn Dir ungestört an…

Update: Leider steht der Film nicht mehr auf Youtube zur Verfügung. Immerhin im britischen iTunes-Store soll man ihn kaufen können…

PS: Und unweigerlich wird mir einmal mehr bewusst, wie nahe Leben und Tod beieinander liegen. So haben wir am Wochenende unseren lieben, wahrlich aussergewöhnlichen Kater Titan verloren… der Zug war schneller.

Check Also

Bewegte Monate und neue Herausforderungen

Bestimmt hat sich manch einer schon gefragt, ob dieser kleine Blog eigentlich noch gepflegt würde. …