Dienstag , 21 November 2017

5 für 1 – Aktion wider Willen

Manchmal wird es mir schwindelig, wenn ich darüber nachdenke, wieviel Geld verloren geht, wenn in unserem Logistikcenter menschliche Missgeschicke passieren.

Auch ich bestelle manchmal in unserem Shop. So hatte ich mir ein neues Produkt für die PS2 vorbestellt. Heute kam diese Lieferung per Post. Ich wunderte mich schon weshalb ich das Paket auf der Post abholen sollte. Normalerweise hätte das ja problemlos in meinem Milchkasten gepasst. Auf der Post dann das grosse Erstaunen: Die Postangestellte schleppte sich fast einen Wolf, als Sie mir das Paket über die Theke hievte.

Die Erklärung folgte dann beim Auspacken. Unsere Kollegen im Lager haben nicht ein Exemplar, sondern eine ganze Verpackungseinheit geschickt. Natürlich zum Preis von einem Stück.

Und morgen folgt dann die grosse Herausforderung für meine Kollegin. Sie muss dann das Paket retournieren… sprich, sie bucht hierzu fünf Stück zurück, obwohl nur „eines“ geliefert wurde :-)

Es menschelt… wie überall!

Check Also

Bewegte Monate und neue Herausforderungen

Bestimmt hat sich manch einer schon gefragt, ob dieser kleine Blog eigentlich noch gepflegt würde. …