Stresslose Weihnachten und unendliches Glück…

Ein für mich unbeschreiblich tolles Jahr neigt sich dem Ende entgegen und ich bin glücklich, was ich alles erleben durfte. Die Beziehung zu meinem Töchterchen Janice lässt keine Wünsche offen, die Liebe und das Zusammenleben mit meiner lieben Partnerin und ihrem Sohnemann war und ist äusserst erfüllend, auch beruflich haben sich viele meiner Träume und Wünsche erfüllt. Die Fotografie hat in meinem Leben einen sehr hohen Stellenwert eingenommen und ich bin das von allen Seiten in mich gesteckte Vertrauen dankbar, denn nur damit konnte ich diese Leidenschaft in diesem Ausmass ausüben: Ganze 14 Pärchen durfte ich dieses Jahr bei Ihren Hochzeiten begleiten und hielt unzählige und doch jedesmal einzigartige Bilder tiefer Zuneigung und echter Liebe fest. In den letzten Wochen […]

Weiterlesen

Arbeiten am Weihnachtstag? Ein grosser Fehler…

Da sitze ich nun seit 8 Uhr im Büro, habe viele Kundenmails, Stornierungen und Bestellungen vor mir, welche bearbeitet werden sollen und das Telefon klingelt ebenfalls regelmässig. Doch unser Auftragsbearbeitungssystem – das wichtigste Programm für die tägliche Arbeit hier – läuft derzeit nicht, und ich erreichte in dieser Zeit auch keinen Menschen, der mir überhaupt was sagen könnte. Es scheint fast so, als wäre ich der allereinzigste Mensch in unserem Betrieb, der die Stellung hält. Die IT ist ausgeflogen, nicht mal die Zentrale im Mutterhaus oder im Konzernsitz ist besetzt. Es ist zum Verzweifeln…. höre zum unzähligsten Mail den Spruch ab Anrufbeantworter: Sie rufen ausserhalb unserer Geschäftszeiten an. Wir sind von Mo-Fr von 9 bis 17 Uhr erreichbar. Es ist […]

Weiterlesen

Wilde Weihnachtszeit

Um mich ist es direkt etwas ruhig geworden hier im Blog. Das hängt mit dem regen Weihnachtstreiben zusammen, welches mich momentan begleitet. Im Büro läufts rund, die Bestellungen trudeln nur so herein und ebenso die unzähligen Anfragen, ob denn das Paket auch ja rechtzeitig zum Feste beim Kunden eintreffen würde. So telefonieren wir uns die Ohren wund, tippen bis die Fingerkuppen glühen und bin am Abend nicht unfroh, wenn ich nicht grad nochmals an den PC sitzen muss. Naja, so tragisch ists ja auch nicht, denn die Abende sind stets auch voller Genuss und Abwechslung. An all jene, welche fast in der Arbeit ersaufen, an jene, die von freundlichen und unfreundlichen Kunden überrannt werden richte ich somit diese Worte und […]

Weiterlesen

Erhohlung vom Weihnachtsstress im Aufzug

Soeben bin ich von einer Einkaufstour durch die Innenstadt St. Gallens heimgekehrt. Auf den Punkt gebracht: Es war eine Tortur. Zuerst der Kampf um den letzten, in der ganzen Stadt noch freien Parkplatz, dann die Menschenmassen welche einen fast überrannte und die stets umgreifende Panik, dass die letzten Geschenke wer anderes ergattern könnte. Irgendwie hat mich das Ganze eine ganze Portion Vorfreude auf Weihnachten gekostet. Ein ganz spezieller Moment erfuhr ich im Aufzug, mit welchem ich Richtung Parkgarage fuhr. Da schlossen sich die Schiebetüren und noch bevor sich der Lift in Bewegung setzt kehrt eine angenehme Ruhe ein. Ich alleine in diesem kleinen Raum, keine Weihnachtsmusik, keine kreischenden Kinder, keine gestressten Mütter, keine Verkäufer welche um Deine Gunst buhlen. Ruhe, […]

Weiterlesen

Adventskalender wohin man schaut

Das Christkind hätte seine Freude daran. Seit heute wird das Web mit Adventskalendern überschwemmt. Eine kleine Auswahl habe ich Euch hier zusammengestellt: neuerdings.com espace.ch toppreise.ch eingeparkt.de Kienzer Klausenerplatz Bluewin SWR3 Podventskalender – Tägliche Hörgeschichten als Podcast Was feiert man eigentlich in der Adventszeit und wieso? Hier und hier gibts mehr Infos dazu.

Weiterlesen

Meeting mit kulinarischem Genuss

Auf die Gefahr hin, dass bezüglich unserer Arbeitsmoral ein falsches Bild entstehen könnte – man erinnere sich an meinen gestrigen Beitrag, muss ich erneut einen herzlichen Dank aussprechen. Unser heutiges Meeting wurde nämlich von einer erfreulichen Überraschung “überschattet”: Manuela verköstigte uns mit Speis’ und Trank anlässlich ihres morgen stattfindenden Geburtstages. Und gleichzeitig kehrt die Wehmut ein… der nächste Geburtstag eines Schweizer Arbeitskollegen findet erst nächstes Jahr statt. :-) Apropos weit voraus planen: Heute abend unterrichtete ich Dreamweaver im BZ Wil… bei der Verabschiedung konnte ich meiner Klasse bereits frohe Weihnachten, «en guete Rutsch» und schöne Sportferien wünschen. Ich werde sie erst im April wiedersehen… ein seltsames Gefühl Mitte November. :-)

Weiterlesen