Neue Profilierungsmöglichkeit für Narzissten: Die eigene Top-Level-Domain

Ab 2009 erleben die Geltungssüchtigen, Narzissten und Profilneurotiker unter uns eine neue Hausse. Dann werden nämlich auf Top-Level-Domains (TLD) frei registriert werden können. Bislang wurden die TLDs strikte reguliert und z.B. pro Land (.ch, .de, .it etc.), Einrichtungen (.com, .gov., org) oder Art (.info, .name, .aero) vergeben. Dies berichtet u.a. Golem in seinen News. Neu können also beliebige “Endungen” realisiert werden: www.michael.huwiler wäre also ebenso möglich wie www.tv.panasonic. Man braucht aber schon eine gut gefüllte Brieftasche… zwischen 150’000 und 500’000 US$ soll so eine individuelle TLD nämlich kosten. Da muss ich also noch kräftig sparen, um meinen eigenen Namen als Top-Level-Domain reservieren zu können. :-) Doch Spass beiseite… es scheint mir schon eine reizvolle Öffnung des Internets zu sein. So […]

Weiterlesen