Rorschachs vergessener Silvesterbrauch

Heute früh morgens erwachten die Kids vor uns. So aufgeregt waren Sie ob der bevorstehenden “Silvesterrasslette”. Punkt 5 verliessen wir dann ausgerüstet mit Murmeln in Blechbüchsen, Pfannen und Kochlöffeln unsere warme Wohnung, um den Silvester einzuläuten, so wie dies seit hunderten von Jahren Tradition ist. Doch wider erwarten herrschte in Rorschach kein reges Treiben, vielmehr war die Stadt um diese Zeit klinisch tot! Wir liessen es uns zur Freude der Kinder trotzdem nicht nehmen, lärmend durch die Gassen zu ziehen und vor den hiesigen Backstuben Krach zu machen, bis wir durch frisch gebackene Gipfeli “besänftigt” wurden. Doch leider waren wir die Einzigen welche sich dieser Tradition bedachten. Ich erinnerte mich an den 11.11., als wir in der vermeintlichen Fasnachtshochburg Luzern […]

Weiterlesen