Mit TomTom als Raser unterwegs?!

Die TomTom-App fürs iPhone bewährt sich 1A und möchte ich nicht mehr aus meinem Alltag auf den Strassen der Welt missen. Dennoch muss ich manchmal den Kopf schütteln. So beispielsweise bei den berechneten Fahrzeiten. Diesen Screenshot hatte ich angefertigt, als ich angeblich nur noch 10 Minuten für die verbleibenden 44 Kilometer Strecke benötigen sollte. Selbst, wenn man darüber hinweg sieht, dass die letzten 10 Kilometer durch Orte führten, ist diese Berechnung einfach völlig und definitiv falsch. Ich müsste ja mit rund 260 Sachen über die Strassen rasen, um das von der niederländischen Software gesteckte Ziel zu erreichen.

Weiterlesen

20 Sekunden zu spät…

Manchmal staune ich selbst, wie oft ich nur einen kurzen Moment zu spät dran bin. Jetzt ist es mir schon zum dritten Mal passiert, dass unmittelbar bevor ich in den Pfändertunnel fahren konnte, die Ampel auf rot geschaltet wurde. Im Unterschied zu einer normalen Ampel bedeutet dies jedoch, dass man nun mindestens eine Viertelstunde – wenn nicht länger – vor dem Tunnel steht und wartet, bis die Fahrzeuge die noch in den Tunnel fuhren durften das andere Ende erreichen und den Tunnel verlassen, dann der Sondertransport auf der anderen Seite reingelassen wird und dann irgendwann wieder das Tunnel verlässt. Beim Warten werden Gedanken wach: “Ach wie praktisch wäre es, wenn ich nur 20 Sekunden früher losgefahren wäre.” Als ich dann […]

Weiterlesen

Links, äh… rechts!

Es ist immer wieder schön, als Beifahrer die an einen vorbeistreichende Landschaft zu bewundern, sich nicht um spontan-gefährliche Manöver einleitetende Autofahrer vor einen kümmern zu müssen und einfach zu wissen, dass man bald am Ziel sein wird. Ab und zu hat man aber einen wesentlichen Zweck zu erfüllen: Den Fahrer ans Ziel zu navigieren. Gestern war so eine Reise angesagt. Es war richtig süss und liebenswert, diese Orientierungslosigkeit. :-) Da empfinde ichs als besonderen Zufall, dass mir just jetzt ein äusserst witziger Artikel in die Finger gekommen ist. Im MännerBlog widmet sich der Schreiberling um die herrlich amüsant dargestellte Vision eines Navigationssystems mit weiblicher Intelligenz. Lesenwert!

Weiterlesen