Workshop: Besser fotografieren mit einer digitalen Spiegelreflexkamera (Sa., 26. März 2011)

Oft wurde ich angefragt, ob ich nicht auch mal einen Fotografiekurs veranstalten möchte. Diesem Wunsch komme ich gerne nach! Anfang März können bis zu zehn fotografiebegeisterte Menschen an meinem Workshop teilnehmen. Der Workshop richtet sich an Leute, die gerne fotografieren, eine digitale Spiegelreflexkamera besitzen und endlich mehr aus ihr herausholen wollen. (Ich verrats Euch: Es gibt ein (paradiesisches) Leben neben der grünsymbolischen Vollautomatik ;-) Nach diesem intensiven, praxisnahen Workshoptag werden die Kursteilnehmer mit vielen neuen Ideen und einem prall gefüllten Rucksack voller Erfahrungen nach Hause gehen und bestimmt gleich weiter fotografieren wollen. Mehr Infos zum Kursinhalt und Anmeldeinfos gibts hier. UPDATE: Der Workshop wird neu am Sa., 26. März 2011 durchgeführt.

Weiterlesen

Schule geschwänzt

Ihr wisst ja, ich besuche derzeit einen Lehrgang für Ausbildner, in welchem wir Kursleiter lernen sollen, besser zu unterrichten. Nun, heute morgen erlebte ich ein perfektes Negativbeispiel. Die Kursleiterin kämpfte schon zu Beginn mit dem Beamer (hat de Notebook an den PC statt an den Beamer angeschlossen) und zeigte damit, dass sie die gepredigte Weisheit, vorher stets die Technik zu prüfen, selbst nicht angewendet hat. Danach folgten Powerpoint-Folien, welche im Wesentlichen einfach vorgelesen wurden… heee! Ich KANN lesen! Nach einer dürftigen Gruppenarbeit mit wenig Inhalt und noch weniger Herausforderung, kams fast zum Eclat. Ein kleiner (etwas zynischer) Witz einer Gruppe und die Kursleiterin sah rot, entfernte ihre Uhr vom Handgelenk, schmiss sie auf ihren Pult und war den Tränen nah. […]

Weiterlesen

Malerische Konfliktbewältigung

Ich habe derzeit das Vergnügen, die Schulbank zu drücken. Für meine spannende Nebenbeschäftigung am BZ Wil als Kursleiter darf ich den Lehrgang SVEB-1 besuchen. Nunja… man kann über gewissen Inhalte sicherlich streiten und einige Themen sind nach über 11 Jahren Unterrichtserfahrung auch hinlänglich bekannt. So freute ich mich eigentlich auf das Thema “Konfliktsituationen im Unterricht” und hoffte, einiges Neues zu erfahren. Doch als die Aufgabe darin bestand, sich während einer Stunde zwei Farben, einem Blatt Papier und Pinsel zu widmen, da kämpfte ich doch mit der Motivation. Künstlerisch die Entstehung eines Konfliktes zu erleben… das war die Idee. Innerhalb einiger Minuten glaubte ich eigentlich zu verstehen, worauf die Kursleiterin hinaus will. Entsprechend sträubte ich mich, als es immer wieder hies: […]

Weiterlesen