Immer wiederkehrende Diskussionen

Manchmal frage ich mich schon, inwieweit ich mich in meiner täglichen Arbeit dem Klischee des betriebsblinden Fachidioten genähert habe. Auch wenn ich täglich erneut versuche, mich in die nicht immer leicht zu verstehende Denkweise der Kunden hinein zu versetzen, so staune ich manchmal ob der Argumentationsresistenz mancher Kunden, wenn ich ihnen versuche den faktischen Sachverhalt näher zu bringen. Diese Immunität zeigt sich dann vielfach in wenig erfreulichem Komunikationsgebahren, will sagen, diese Exponate beginnen sich regelrecht aufzuspielen. So wiederholen sich denn auch regelmässig die zugrundeliegenden Themen. Hier zwei typische Beispiele: “Es ist eine Sauerei, dass das Produkt XY nicht Vista-kompatibel ist.” Eine sehr typische Situation: Der Kunde erwirbt irgendwo einen (möglichst alten) Ladenhüter, so z.B. einen Lernprogramm von 2002, und unterstellt […]

Weiterlesen

Stumme Streithähne

Es ist wahrlich ein seltsames Gefühl, wenn man sich zu Fuss in die Richtung zweier Herren bewegt, welche sich am Strassenrand augenscheinlich und aus der Ferne bereits erkennbar heftig streiten. Ein Schauspiel, welches manch Unbeteiligter schon erleben durfte. Doch je geringer die Distanz zu den beiden schliesslich wahr, desto mehr fühlte ich mich meiner Sinne beraubt. Die beiden Männer streiteten lautlos, kein böses Wort, kein Fluch, nicht mal ein lautstarker Seufzer war zu vernehmen. Stattdessen bedienten sie sich der Kunst der Gebärdensprache und des Lippenlesens. Als ich die stummen Streithähne passiert hatte, blieb ein unbestimmtes Gefühl zurück. Zugleich fasziniert ob der ungewohnten Art des Streitens und froh darüber, dass ich noch alle Sinne nutzen kann.

Weiterlesen