Unerfreuliches Blitzlichter-Gewitter

Gestern Nacht wurde unsere Region von einem faszinierendes Schauspiel überrascht. Ein heftiges Gewitter – glücklicherweise ohne grosse Schäden – rollte mit Blitz und Donner an. Eine unglaubliche Vielzahl von grellen Blitzlichtern machte die Nacht immer wieder kurzzeitig zum Tag. Darauf habe ich gewartet: Endlich die Gelegenheit um mich der Blitz-Fotografie anzunehmen… husch ins Auto und auf die Suche nach einer geeigneten Stelle mit Aussicht gemacht. Es blitzte ununterbrochen und dank dem Panoramadach war schon die Fahrt ein wahnsinniges Erlebnis. Da blitze es vor mir, dann links, rechts, mal weiss, dann rot… Rot?!?! … ups…. mein Fotoexkurs scheint teuer zu werden. In meiner Aufregung und Vorfreude habe ich wohl den Tachometer ausser Acht gelassen und bin prompt in einer stationären und längst […]

Weiterlesen

OMO Tabs – eine bröckelnde Erfindung

Nicht dass noch der Eindruck entstünde, Wäsche waschen gehöre zu meiner Lieblingsbeschäftigung, doch wenn ich mal dabei bin, dann mit Leib und Seele. So auch letzten Samstag, wo ich dank herrlichem Wetter die Wäsche draussen von Sonne und Wind trocknen lassen konnte… und glücklicherweise gerade noch rechtzeitig reingenommen hatte, bevor das Wärmegewitter losbrauste. Doch bevor es soweit war, hiess es erst, die Wäsche zu waschen. Hierzu kaufte ich mir Omo Tabs, im Prinzip eine saubere und praktische Sache. Heute weiss ich, dass ich diese wohl nie wieder kaufen werde. Die Tabs sind jeweils zu zweien in einer Plastiktüte verpackt und müssen zuerst in einen Netzbeutel umgepackt werden, welcher direkt in die Wäschetrommel gelegt wird. Dieses Umpacken gestaltet sich jedoch als […]

Weiterlesen

Wo bleibt das kühlende Gewitter?

Auf was für ein herrliches Wochenende kann ich wieder mal zurückblicken! Sonne satt, tolle Gesellschaft, viel Spass, wilde Jahrmarktbahnen (Seenachtsfest) und feine Speisen und leckere Weine. Es ist immer wieder überraschend, was für liebe Menschen es auf dieser Welt gibt. Ein besonderer Dank gilt Dani und Sonja, welche uns die Ehre zuteil kommen liessen, Danis Geburtstag im kleinen Rahmen in lockerer Atmosphäre und vorzüglicher Grillkost zu feiern. Und gelernt habe ich da auch was: Dass der Rheintaler mit einem frechen “Hopp” die Menschen begrüsst… und ich wunderte mich schon lange. Hihi. Heute waren wir in der Badi am See… fast ganz alleine :-D Irgendwo zwischen Sonnenschirmen, herumliegenden Fusslatschen und gebräunten und weniger gebräunten Menschenkörpern fanden wir ein Plätzchen. Wir machten […]

Weiterlesen