Mit frischem Brot beginnt der perfeke Tag…

Nicht jeder Hotelaufenthalt ist von Freude geprägt. Doch dieses mal kann ich mich wahrlich nicht beklagen. Schöne geräumige Zimmer, bequeme Betten, perfekte sanitäre Installationen und sehr freundliches Personal. Und auch vorhin beim Frühstück ein urchig-frisches “Zmorgebuffet” mit Milchkaffee und vor allem frischem, knusprigen Ruchbrot. Wie herrlich, endlich mal keine geschmackslosen Industrie-Weissschwämmchenbrötchen auf dem Teller. Doch da gibt es Gäste, welche sich lauthals darüber beschweren, dass es eben nur “normales” Brot gäbe. Und als Sie dann doch noch ein langweiliges Weissbrötchen erhalten haben, gelangt das halbe Brötchen auch noch voller Undank in den bereitstehenden Tischeimer… Sachen gibts!

Weiterlesen

Zmörgele um kurz vor Neun

Leute! Nehmt Euch ein Vorbild an meinem Arbeitskollegen Roli! Gestern feierte er seinen Geburtstag und überraschte unser Team mit einem üppigen «Zmorge» im Büro: Frische Brötchen, Käse- und Fleischplatte, Butter und Konfitüre, selbst frische Früchte fehlten nicht. Ein herzliches Dankeschön sei an dieser Stelle ausgesprochen! Schade, dass ich nur wenig Zeit hatte und gleich an ein Meeting rennen musste.

Weiterlesen

Geräucherte Gipfeli

Lange ausschlafen und dann ein leckeres Frühstück im Café… das klingt doch herrlich und war dementsprechend auch meine Absicht heute morgen. Frisch geduscht, mit der Sonntagszeitung unter dem Arm und hungrig wie ein Bär machte ich mich auf den Weg. Ferienbedingt benötigte ich mehrere Anläufe, betrat dann das Café vis-a-vis vom Metropol, setzte mich hin und griff zur Karte. Während ich diese studierte, umhüllte mich ein dicker fieser Nebel. Ich rang nach Atem, so stark verraucht war dieses Lokal… und ich sass am Nichtrauchertisch. Nein, ich möchte Buttergipfeli und keine geräucherten Brote! Ich entschloss ein anderes Lokal aufzusuchen. Die Bedienung schaute mich schräg an und erkundigte sich, warum ich denn gedenke, ihr Lokal zu verlassen. Ich erklärte ihr, dass ich […]

Weiterlesen