Tour de Suisse – Der zweite Ferientag

Wir starten mit einem einfachen Frühstück, aber mit leckerem frischen Brot. So war es denn auch ein angenehmer Start in den Tag und fuhren danach auf direktem Weg nach Willisau. Zur Behandlung der ersten Blase kauften wir für unseren Häuptling ein Blasenpflaster. Bei diesem Halt besorgten wir uns gleich den «Z’mittag», in Form eines reichhaltigen Picknicks. Dann folgte unser vermeindliches Highlight, der Besuch der «Willisauer Ringli»-Fabrik. Tim: «Es war nicht gerade so toll, denn man konnte die Fabrik nur mit mindestens 10 Personen besichtigen, wir waren aber nur vier. Somit wurde nichts aus der Besichtigung, dafür konnten wir aber eine Menge Kekse degustieren.» Nach dem kurzen Aufenthalt und einem schnellen Geocache-Fund direkt bei einem der grossen Ringli, machten wir uns […]

Weiterlesen

Micro? Nano? Nene, Pico-Cache!

Heute waren wir mit Fahrrad und Hund im Rheintal unterwegs und suchten verschiedene Geocaches. Mal sind es grosse Tupperware-Behälter, mal kleine Filmdöschen oder winzige Spezialbehälter, welche wir bei unserem verrückten Hobby suchen und finden wollen. Heute war die Herausforderung einmal besonders gross: Gabi wollte den Velohelm justieren und verlor dabei ihren feinen Ohrstecker, bemerkte es sofort und schon suchten wir wie wild… die Herausforderung war mit Geocachen zu vergleichen. Der Brillant-Ohrstecker, wenige Millimeter gross, war auf dem Kiesweg nur schwer wiederzufinden. Aber es wäre ja gelacht, wenn wir diesen «Found» nicht vermelden hätten dürfen… nur gabs hierfür keinen Logeintrag. :-)

Weiterlesen

Der radelnde Lego-Hund

Auch ein kleiner Hund wächst schneller als man denkt. So passte der kleine Elox unerwartet nicht mehr in die Fahrradtasche. Doch mit ein klein wenig handwerklichem Geschick und einer Lego-Kiste – “gäll Janice, bisch üüs den nöd böös” – konnten wir kurz darauf die Velotour starten… und es scheint ihm zu gefallen! Hierfür haben wir das KLICKfix-Element von der Fahrradtasche entfernt und an die Legokiste montiert. Passt perfekt…. noch! Denn wenn Elox grösser ist, dann versuchen wirs vielleicht hiermit: Doggy.

Weiterlesen

Zürich rollt! (Veloausleihe gratis)

Keine Panik, ich habe hier keine Serie über Zürich gestartet. Dennoch möchte ich davon berichten, was wir am Samstag im Umfeld des Live Earth Konzerts erlebten. Die Wartezeit zwischen Türöffnung und dem ersten Konzertblock überbrückten wir nämlich mit einem Spaziergang. Ihr wisst, solche spontanen Spaziergänge liegen uns irgendwie besonderes. Doch darum gehts es nun nicht… :-) Als wir nun so umher spazierten, entdeckten wir eine blaue Baracke mit einer Anzahl Fahrrädern davor. Die Neugierde trieb mich dann zur Infotafel. Ein spontanes «Wow!!» entwich mir, als ich erfasste, was uns hier angeboten wurde. Bei mehreren Standorten gilt das Motto «Züri rollt!» und damit ein kostenloser Fahrrad-, eBike und Kickboardverleih für jedermann. Als wir uns davon überzeugten, dass die Sache tatsächlich keinen […]

Weiterlesen

Orientierungslosigkeit beim Wegweiser

Das herrliche Wetter zieht mich nach draussen und hält mich auch etwas davon ab, über die WoMo-Ferien zu berichten. Zur Überbrückung aber ein kleines Fundstück, entdeckt während einer sonntäglichen Radtour in Mörschwil. Da stehen wir schweissgebadet vor einem Wegweiser, hoffen einen Hinweis zu finden wie wir unseren Weg fortzusetzen haben. Doch der Wegweiser weist uns lediglich den Weg zum “Hauptwegweiser”. Den haben wir zwar nicht entdeckt und stattdessen auf unsere Intuition geachtet und auch prompt den richtigen Weg gefunden.

Weiterlesen

Sonniger Abend am See

Ach, wie solche Abende liebe, wie der heutige einer gewesen ist! Mit meinem Töchterchen auf dem Fahrrad dem See entlang radeln, an einem gemütlichen Plätzchen eine Rast einlegen, die warme Abendsonne und einen stärkenden “Znacht” geniessen. Umgeben von einer befreienden Mischung aus frischer Seeluft und fruchtig-blumigen Blütendüften, abgerundet mit freundlichen Gesichtern und fröhlichem Vogelgezwitscher, fühlt man die tiefe Kraft des Frühlings. In dieser besonderen Stimmung könnte ich stundenlang baden.

Weiterlesen

Da drückt der Frühling durch…

Was gehört zum Frühling? Na klar doch, die Jahrmärkte und Rummelplätze! Wir haben heute den Tag draussen verbracht. Mit dem Bike haben wir den Bodensee erkundet, der sich derzeit von einer besonderen Seite zeigt. Seit Monaten herrscht Wassermangel und das offenbart dem Besucher ganz besondere Bilder. Zum Abschluss kämpften wir uns durch den Arboner Frühlingsmarkt… und da gehört auch eine Freestyle-Fahrt für meinen kleinen Wirbelwind dazu. Speziell war auch der Moment, als ich am Fisch-Stand vorbeikam. Da dachte ich unweigerlich an ein Marktforschungsunternehmen… (Und dä Insiderjoke verschtoht nur e Innerschwiizeri :-D… lach!)

Weiterlesen