HD.Suisse – Tolle Qualität, miese Organisation!

Mit HD.suisse beginnt die Zukunft des Fernsehens – So titelt das Schweizer Fernsehen auf der Website zum ersten HighDefinition-Kanal der Schweiz. Sendete dieser Kanal bisher vorwiegend irgendwelche Dokumentationen und jede Woche ein halbe Hand voll Spielfilme, rollt seit eineinhalb Wochen auch der Fussball auf diesem Sender. Es ist ein wahrer Genuss die Fussballspiele in dieser tollen Bildqualität zu geniessen. Kein matschiges Grün, sondern fast schon einzeln erkennbare Grashalme, man erkennt die Schweissperlen auf den Gesichtern der Spieler und auch das Gehör erfreut sich an einem digitalen 5.1-Ton. Doch spätestens zur Halbzeit werden nur noch Wiederholungen der besten Szenen gezeigt. Die Berichterstattung verlagert sich uf SF2, wo in althergebrachter “LowDefiniton”-Qualität die Experten um Ratschläge wetteifern. Der Zuschauer auf HD.suisse wird per […]

Weiterlesen

Wenn man zuviel Zeit hat…

… dann könnte man häufiger den Blog mit Neuem befüllen. :-) Naja, es gibt Phasen im Leben, da geniesst man, da erlebt man und andere Dinge rücken ein klein wenig in den Hintergrund. Doch keine Angst, mein Blog lebt und ich habe schon viele Dinge gesammelt, welche nur auf die Veröffentlichung warten. oder … dann geht man in ein Kino, engagiert ein Dutzend Leute und dreht im Stop-Motion-Verfahren ein kultiges Video. Mir wurde dieses gestern an einem Meeting vorgespielt und war total verblüfft und fasziniert. Beachte vor allem auch den ausgefeilten Soundtrack: [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=VczbbiRmDik[/youtube] Übrigens: Im Abspann erfährt man übrigens, dass das dies eine Produktion Made in Switzerland ist. So, und jetzt gehts ab nach Berlin. Schöne Pfingsten wünsche ich! Die […]

Weiterlesen

Fotos vom Swissdance Star Event in Arbon

Am vergangenen Sonntag zeigen Kinder aus Arbon, Kreuzlingen, Gossau und Liechtenstein in den Räumlichkeiten der Tanzschule Dance-Floor ihr tänzerisches Talent und erhielten als Belohnung die heiss begehrten Swissdance Star-Abzeichen und ein Diplom. Diesen Anlass durfte ich mit meinem fotografischen Auge festhalten. Die daraus resultierende Diashow gibts hier: https://www.huwi.ch/diashows/dancestar-arbon

Weiterlesen

Seenot – Schweizer Krimi, aber schweizerdeutsch synchronisiert

Heute abend lief auf SF1 die deutsch-schweizerische Koproduktion “Seenot” mit Eva Mattes, Stefan Gubser und Ralph Gassmann in den Hauptrollen. Für die Schweizer Zuschauer ein Schweizer Film, für die deutschen Zuschauer ein Tatort mit Kommissarin Klara Blum. Insgesamt ein spannender, gut inszenierter Krimi, länderübergreifend und vertraut… kein Wunder, erkannte man als Ostschweizer doch einige Drehorte. Endlich einmal ein Schweizer Film, der nicht wie üblich in Zürich, im Berner Oberland oder im Wallis spielt, sondern in der schönen Ostschweiz (und natürlich Süddeutschland). Der Film war teilweise in schweizerdeutschem Dialekt, teilweise Schwäbisch, teilweise Hochdeutsch… eine adrette und vor allem authentische Mischung. Schade fand ich, dass einige Szenen offensichtlich nachsynchronisiert wurden. Ich vermute, dass diese Szenen für den deutschen “Tatort” gleich in Hochdeutsch […]

Weiterlesen

Köstlich amüsiert: Michel Gammenthaler

Nachdem ich bereits sein Vorgängerprogramm Doppelgänger erleben konnte, ergriff ich gestern die Gelegenheit in die “Realität” einzutauchen. So nämlich der Name des neusten Soloprogrammes von Michael Gammenthaler. Herrlich diese Mischung zwischen Comedy und Zauberei! Leider verging der unterhaltsame Abend im Nu, hätte noch gut und gerne ein Stündchen angehängt. Hier ein kleiner Zusammenschnitt aus dem Vorgängerprogramm: [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=g-IxV3pKrxo[/youtube] Und aus einem TV-Auftritt: [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=OJIQDXC9cSs[/youtube]

Weiterlesen

Böse Mädchen geht in die zweite Season

Eher zufällig entdeckte ich die “Versteckte Kamera”-Serie “Böse Mädchen” auf RTL und fortan kann ich mich köstlich ob den boshaften Scherzen erfreuen. Nun lese ich bei TVBlogger.de, dass RTL eine zweite Staffel drehen lässt. Das freut mich natürlich besonders… Für all jene, welche diese Serie noch nicht kennen, hier ein geniales Beispiel… vor allem die letzten 30 Sekunden setzen dem Gag die Krone auf :-D [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=y1o-HL3LByA[/youtube]

Weiterlesen

Die virtuelle Pokerschule von Pokerstrategy.com

Hinweis: Dies ist ein von trigami vermittelter Auftrag. Im Frühjahr 2007 lernte ich bei einem Freund das Poker-Spiel kennen. Mit grosser Skepsis und verruchten Vorstellungen folgte ich einer Einladung und entdeckte an jenem Abend den Reiz und die Spieltiefe von Texas Hold’em. Seither trifft man mich immer wieder mal bei gemütlichen Pokerrunden an und ich geniesse dieses Kribbeln, wenn man mit einer tollen Starthand lässig ein „Raise” in die Runde wirft. Doch auch wenn die Regeln schnell erlernt sind, das Spiel beherrscht man erst nach ungezählten Spielrunden und viel Lektüre von Pokerliteratur. Eine empfehlenswerte und ebenso kostenlose Website lernte ich über Trigami kennen: Pokerstrategy.com. Hinter dieser deutschsprachigen Site versteckt sich ein geniales System. Das Anmelden ist kostenlos, finanziert wird die […]

Weiterlesen

Beowulf – Ein wortwörtlich herausragendes Kinoerlebnis

Als ich meiner Freundin angekündigt hatte, dass wir nach Uzwil ins Kino fahren würden, fragte sie sich schon, wieso um alles in der Welt ausgerechnet nach Uzwil, gäbe es doch moderne Multiplex-Kinos in St. Gallen oder Hohenems. Dort angekommen erwartete uns dann auch ein echtes Landkino mit kleinem, engen Eingang und wenig moderner Einrichtung. Doch der erste Eindruck täuschte. Der Kinosaal des Kino City selbst ist proppenvoll mit modernster Technologie. Als einziges Kino der Ostschweiz werden hier echte 3D-Filme ausgestrahlt und bislang exklusiv in der Schweiz verfügt dieses Kino über das Dolby Digital EX Multibassystem. Was wir dann in der Folge erlebten, war schlicht und einfach genial! Der Film “Die Legende des Beowolf” ist eigentlich nicht so wirklich das, was […]

Weiterlesen

Gewalt und Games: Sachliche Diskussion erwünscht

In meinem beruflichen Umfeld bin ich ständig mit den Problembereichen Jugendschutz, Gewalt und Videogames konfrontiert. Seit meiner frühen Jugend bin ich Computerbesitzer und habe mich auch schon mit allen denkbaren Arten von Spielen auseinandergesetzt… und trotzdem habe ich mich wider den Mutmassungen gewisser Medien und Politiker zu einem anständigen Mann entwickelt, welcher angewendete Gewalt absolut verurteilt. Durch verschiedene schreckliche Vorfälle der letzten Jahre angeheizt, nennen wir mal die Amokläufe verschiedener junger Menschen, keimt diese Thematik schnell wieder auf und wird zu einem wichtigen Thema im Wahlkampf verschiedener Politiker. Diese machen es sich bei der Suche nach den Ursachen teilweise etwas zu einfach und werfen die Videogames als Hauptursache für jegliche Verrohung und Gewalt in die Runde, häufig ohne je selbst […]

Weiterlesen

Die schlechteste Synchronisation des Jahres: Man of the Year

Heute abend lockte mich Bluewin-TV mit einem Teleclub-Mietfilm, von dem ich bislang noch nichts gehört hatte. Die Kurzbeschreibung des 2006 erschienenen Films «Man of the Year» klang interessant, die Besetzung durchaus vielversprechend. So «mietete» ich für 6 Franken den Film und war schon nach wenigen Minuten entsetzt. Nicht vom eigentlichen Film, denn dieser ist aus saitirscher Sichtweise durchaus sehenswert. Nein, die deutsche Synchronisation ist es, welche mir das Filmvergnügen regelrecht versaut hat. Ich habe noch nie, wirklich noch überhaupt nie eine solch hundsmiserable deutsche Synchronisation erlebt. Nicht nur, dass die bekannten Schauspieler wie Robin Williams, Jeff Goldblum oder Christopher Walken nicht von ihren gewohnten deutschen Synchronstimmen gesprochen wurden. Nein, die eingesetzten Stimmen erinnern eher an schlechte Teleshopping-Stimmen, welche von Amerikanern […]

Weiterlesen
1 2 3 4 7