Wie Comparis es immer wieder schafft, mit denselben Aussagen in die Schlagzeilen zu kommen.

Die Schlagzeile in 20 Minuten vom 3.1.2014 ist symbolhaft zu verstehen, mein Beitrag betrifft die Schweizer Medien allgemein. Schon gestern wunderte ich mich, dass die Botschaft, wir Schweizer würden zuviel für unsere Handyabos bezahlen, in allen Medien von Radio über TV bis Print breitgetreten wurde. Die grundsätzliche Aussage mag ich ja auch gar nicht bezweifeln, auch Comparis stelle ich nicht in Frage, haben sie doch einen wichtigen Beitrag zur Preistransparenz beigetragen. Aber ich staune, dass es dieselbe Kernaussage alle gefühlte 3 Monate erneut in die Topthemen der hiesigen Medien schafft. Sensationell für Comparis, die sich über derartige Gratiswerbung bestimmt freut. Journalistisch dafür etwas fragwürdig, denn ich konnte in der Berichterstattung keinerlei Eigenrecherche erkennen, stattdessen wird brav nachgeplappert, was Comparis der […]

Weiterlesen

Lizenz zum Geld drucken? (Updated)

Ein geschätzter Kollege nennt gewisse Konstrukte in seinem charmanten ukrainischen Slang «Gelddruckmaschine». Es scheint, als hätte die Schweizer Post auch eine solche entdeckt. Nicht das erste Mal erhalte ich eine Sendung aus dem Ausland, jeweils ordentlich (sprich korrekt) deklariert, mit einem angeklebten Zettel, der mich darüber aufklärt, dass die Post das Paket für eine «Zollrevision» geöffnet habe und mich dies nun 13 Franken koste. Man bedankt sich auch gleich für mein (definitiv nicht vorhandenes) Verständnis. Ich finde es gelinde gesagt eine Frechheit! Ich sag ja nix, wenn ich für Pakete eine (Straf-)Gebühr für eine Zollprüfung zu bezahlen hätte, welche nicht oder falsch deklariert wären. Doch stattdessen ist es die pure Willkür. Das heute erhaltene Paket kostete mich nämlich – korrekt deklariert und […]

Weiterlesen

Mac OS X: Dock-Animation > Schnelles Ein-/Ausblenden

Manchmal verändern sich die Arbeitsweisen. Für eine lange Zeit platzierte ich die Dock-Leiste am rechten Bildschirmrand. Doch bei einem Zweimonitor-Betrieb nervt das teilweise gehörig, vor allem, wenn man mittels Fernbedienung auf den Rechner zugreifen will und dabei nur einen Bildschirm sieht. So habe ich die Dock-Leiste also wieder an den unteren Rand platziert, ganz wie es Apple von Haus aus vorsieht. Nun war mir die Leiste aber öfters im Wege, vor allem bei der Arbeit mit Photoshop und Indesign. Das automatische Ein- und Ausblenden half, doch die kurze Verzögerung nervte mich zunehmend. Die Lösung fand ich schnell: Terminal-Fenster öffnen und ein paar Kommandos eingeben, schon war die Verzögerung weg. Herrlich! Einblend-Verzögerung ausschalten (Dock erscheint sofort) defaults write com.apple.Dock autohide-delay -float […]

Weiterlesen

«Hender scho?» – Ein paar ernste Gedanken zur Gastronomie

Bei unserem letzten Besuch eines guten Speiselokals erlebten wir wie krasse Gegensätze direkt aufeinander trafen. Es verdeutlichte uns einmal mehr, dass der Wohlfühlfaktor zu einem grossen Teil vom Verhalten des Personals abhängig ist. Lass mich das Erlebte kurz schildern. Wir betraten also das Restaurant und liessen zuerst unsere Blicke durch das schön gestylte Lokal streifen. Eine sehr junge, aber äusserst motivierte und fröhliche Serviceangestellte begleitete uns dann zu einem freien Tisch, reichte kurz darauf die Speisekarten und nahm unsere Getränkebestellung auf. Beim Lesen der Weinkarte amüsierten wir uns ob den blumigen und originellen Beschreibungen (was ist denn z.B. «ein grosser Spassfaktor»?), was wir die junge Dame auch mit einigen netten, augenzwinkernden Bemerkungen wissen liessen. Sie reagierte prompt mit ihrer schlagfertigen […]

Weiterlesen

Bewegte Monate und neue Herausforderungen

Bestimmt hat sich manch einer schon gefragt, ob dieser kleine Blog eigentlich noch gepflegt würde. Nun, gestorben ist er jedenfalls noch nicht! ;-)  Dennoch war die Beitragsfrequenz in den letzten Monaten zugegebenermassen nicht so gross wie auch schon mal, ja, für meinen Geschmack waren es deutlich zu wenig neue Artikel, die meiner Feder entsprungen sind. Daher ist es an der Zeit, endlich mal ein Lebenszeichen in die Welt zu schicken… Im letzten Sommer zeichnete sich bei mir eine berufliche Veränderung ab. Ich wollte meiner grossen Leidenschaft, der Fotografie, deutlich mehr Platz in meinem Leben einräumen, sowohl hinsichtlich der Arbeitszeit wie aber auch räumlich. Einige Wochen später durfte ich dann in Rorschach mein geräumiges Fotostudio eröffnen und darf heute stolz verkünden, dass […]

Weiterlesen

Dreckspapier! Gemischte Gefühle nach Onlinebestellung

Da bestellt man so richtig teures Kunstdruck-Papier bei einem renomierten Onlinehändler in der Schweiz und kriegte es auch umgehend geliefert. Doch die Verpackung war derart verdreckt, eine dicke Staubschicht überzog beide Seiten, dass man sich schon fragt, auf welcher Baustelle die ihre Artikel lagern. :-( Immerhin: Das edle Papier darin ist nochmals durch eine Folie geschützt und somit clean. Und aussen konnte ich mit Haushaltspapier und Reiniger dem Schmutz den Garaus machen.  

Weiterlesen

Hunde und Kinder lieben den Schlamm

Am Wochenende unternahm ich mit Bike und Hund eine herrliche Ausfahrt. Wir fuhren bei schönstem Sonnenschein am See entlang, durchquerten kühle Waldstücke und genossen den Sommer. Auf unserem Weg kamen wir dann auch zu einer “kleinen” Pfütze, welche Elox als willkommene Abkühlung interpretierte: … und irgendwie erinnerte mich das Bild danach an unsere Wanderung auf dem Barfusswanderweg, welche wir vor fünf Jahren gemacht hatten. :-)  

Weiterlesen
1 2 3 4 75