PayPal «aktualisiert» die Gebühren…

Zu Beginn eine Länderliste:

Andorra, Albanien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, Tschechien, Ungarn, Lettland, Litauen, Mazedonien, Republik Moldau, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, Türkei, Ukraine

Quizfrage:
Welche beiden Länder fehlen in dieser Aufzählung?

Ich bin überzeugt, darauf kommt man normalerweise nicht: Die Schweiz und Lichtenstein!

«Wir aktualisieren die Gebühr für grenzüberschreitende Transaktionen”

… so formuliert es Paypal in einem kürzlich gestellten Informationsmail. So wird neu in drei Kategorien unterteilt: Nord-Europa, Europa I inkl. USK und Kanada, Europa II und andere Länder.

Immerhin, die Gebühren wurden damit für diese Länder etwas gesenkt, bisher galten 3.9% + 0.35€, neu nur noch 3.0%. Für Länder der Kategorie Europa I bleibt es in etwa gleich… 0.1% Anteil mehr, dafür neu ohne 0.35€ Grundgebühr.

2 Kommentare