ALDI Crosstrainer: Schnauze voll! (Update)

Meine erste Schnäppchenjagd im Aldi war erfolgreich: Ich konnte mich gegen die dutzenden Mitstreiter durchsetzen und einen der fünf Crosstrainer Ergometro Power X6 ergattern. Ich hätte mir nie erträumt, dass ein solcher Kauf fast schon Erlebnischarakter entwickeln könnte. So spürte ich innert Sekunden eine Art von Verbundenheit mit den anderen Glücklichen. Man half sich, diese rund 60 Kilogramm schwere und 2 Meter lange Schachtel zur Kasse, danach zum Auto zu schieben. Mit vereinten Kräften wurden die Geräte dann in die Autos verladen. Ich konnte mich glücklich schätzen, dass ich mit einem geräumigen Kombi unterwegs war. Denn der eine Herr war ziemlich gestresst, als er realisierte, dass er das Gerät selbst ausgepackt nicht in seinem Cabrio (mit Hardtop) verstauen konnte und einen Kollegen mit grösserem Wagen anfordern musste. Ebenso erkannte ich, dass der grösste Kalorienverbrauch nicht während dem späteren Training, sondern beim Transport des Gerätes erzielt werden kann. :-)
Am Tag darauf war dann das gute Stück in meinem Wohnzimmer angelangt und der Aufbau konnte beginnen. Die Montageanleitung ist sehr verständlich und gut bebildert. Alle Schrauben und Werkzeuge waren vorhanden und so kam ich gut voran.

Doch dann folgte die Montage des Trainingcomputers. Naja, als elektronisch gewiefter Mensch sollte der Anschluss der Steckverbindungen keine Herausforderung sein. Kaum blitzte dieser zuversichtliche Gedanke auf, schon kam ich ins grübeln und fragte mich: “Seit wann hat ein Gerät zwei Plus-Stecker… und keinen Minus-Anschluss?”
puls_minus.jpgEs schien, als sei die Beschriftung des Gegenstücks versehentlich am falschen Ende hingeklebt worden. Beide Stecker (und Buchsen) und beide Kabel sahen logischerweise vollständig identisch aus. Ich war ratlos, entdeckte dann die Servicenummer und kurz darauf begrüsste mich eine freundliche Stimme. Ich begann mein Anliegen zu erläutern und als ich dann die Beschriftung laut vorlas… oh oh … wie peinlich … da erkannte ich, dass ich wohl als ausgebildeter Fachidiot den schönen Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen konnte.

Es waren nämlich keine Plus/Minus-Verbindungen, sondern lediglich die Anschlüsse für die beiden Puls-Messsonden! Das sympathische, herzhafte Lachen am anderen Ende des Telefondrahtes lies mich dann meinen Fauxpas schnell wieder vergessen und schloss die Montage ohne weitere Hilfe erfolgreich ab. :-)

10 Tage später – Der Crosstrainer hat seinen Geist aufgegeben. Egal auf welcher Stufe ich mich befinde, die Tretmühle gibt mir keinen Widerstand mehr. Selbst auf der höchsten Stufe laufe ich wie ein junges trainiertes Reh auf samtigen Wolken. Jetzt bin ich aber äusserst neugierig, welche – hoffentlich vernünftige – Lösung sich der Support einfallen lässt. Denn bei einem Gewicht von 60 kg (ich meine natürlich nicht dem meinigen) und Sperrgut-Charakter sehe ich schnell diverse Horrorszenarien… brrr… Fortsetzung folgt.

Update 22.1.2006 – Die äusserst freundliche Frau Huber von der Servicenummer des Herstellers hat mich zuerst gebeten, sowohl den Keilriemen auf seinen Sitz hin zu überprüfen und sämtliche Steckverbindungen zu kontrollieren. So griff ich erneut zu Schraubenschlüssel und Schraubenzieher und demontierte die entsprechenden Teile. Doch leider war diesbezüglich alles in Ordnung. Beim erneuten Anruf dann die Frage, ob ich mir zutrauen würde, den Widerstandssteuerungs-Motor auszuwechseln. Naja, ich bin ja elektrotechnisch durchaus bewandert und so warte ich nun auf das Ersatzteil, welches in Kürze bei mir eintreffen soll. Ein angenehmes Gefühl zu wissen, dass der Hersteller nicht als erstes einen unpraktischen und teuren Umtausch verlangt/erzwingt, sondern stattdessen zuerst versucht, zusammen mit dem Kunden einen pragmatischen und vernünftigen Weg zu gehen.

Update 5.2.2007 – Bestens relaxt komme ich aus den Skiferien zurück und leere enttäuscht meinen Briefkasten. Kein Ersatzteil war darin zu entdecken. So rief ich heute das Supportteam erneut an und erfuhr, dass das Ersatzteil nächste Woche erwartet werde. Man bitte um Geduld und entschuldigte sich bei mir für die Wartezeit. Offenbar unterscheidet sich das Schweizer Modell ein wenig vom deutschen Modell. So warte ich nun weiter…

Update 26.2.2007 – Der Ersatzmotor ist eingetroffen, verbaut und das Problem ist weiterhin da. Der Motor scheint es also nicht gewesen zu sein. Der Techniker an der Servicehotline war sich aber nicht ganz sicher und versprach mir, umgehend ein weiteres Paket an mich loszusenden, welches einen weiteren Motor, einen neuen Computer und ein Datenkabelset enthalten soll. Ich warte also wieder… ;-)

Update 16.03.2007 – Die erneute Ersatzteillieferung traf schon vor knapp 10 Tagen ein, doch fand ich noch keine Zeit, diese Teile zu verbauen. Gestern klappte es dann. Beim Einbau des Motors musste ich zwar noch zum Lötkolben greifen (eine Litze war nicht sauber verlötet), dafür darf ich nun vermelden, dass der Crosstrainer nun wieder wie gewünscht arbeitet. Jetzt habe ich keine Ausrede mehr und muss ans Trainieren gehen… :-)

Ach ja, noch zwei Anmerkungen:

a) Der Kundenservice des Herstellers war zu jeder Zeit professionell und sehr zuvorkommend. Höchstnote!

b) Schweizer Kunden sollten den Hersteller bitten, Ersatzteilelieferungen nur mit der nationalen Post (und nicht mit DPD) zu liefern. Ich habe nämlich noch eine Rechnung mit Verzollungskosten von DPD erhalten.

Update 22.05.2007 – Man soll den Tag bekanntlich nicht vor dem Abend loben. Kurz nach dem Urlaub versuchte ich mich, meiner überschüssigen Pfunde zu entledigen und stellte dabei enttäuscht fest, dass der Crosstrainer erneut widerstandlos, sprich defekt war. Ich war wütend, hatte ich doch schon Stunden mit mechanischen Handwerklichkeiten verbracht und Wochen auf Ersatzteile gewartet. So kontaktierte ich erneut den Hersteller und signalisierte, dass ich nicht mehr bereit sei, mich als ehrenamtlicher Mechaniker zu betätigen und bat um eine Lösung durch den Hersteller. Darauf reagierte der Hersteller eher schroff und beschied mir, ich solle das Gerät im Laden zurückgeben.

Einen halben Abend lang schraubte und zerlegte ich somit das Gerät, hievte die über 60 kg schwere, äusserst sperrige Schachtel mit tatkräftiger Unterstützung meiner Freundin zum Aldi und bat um Erstattung des Kaufpreises. Aber auch Aldi wollte nicht sofort darauf eingehen: Ich könne das Ganze mal da lassen, vor der Rückzahlung wolle Aldi aber mit dem Hersteller Rücksprache halten. Denn prinzipiell hätte ich Anrecht auf einen Vor-Ort-Service, so Aldi. So stehe ich nun zwischen Stuhl und Bank (Aldi und Hersteller) und warte auf Bescheid… da Aldi telefonisch nicht (!!!) erreichbar ist und nun schon Tage seit der Rückgabe verstrichen sind, werde ich heute einmal mehr zu Aldi fahren und mich erkundigen.
Grmml… Schnauze voll und enttäuscht!

51 Kommentare

  • gibts schon etwas neues????? habe mir den Crosstrainer nämlich am freitag geholt…

  • hihi.. mit all diesen arbeiten bleibt ja doch noch etwas vom fitnessprogramm übrig :-)

  • Mal ein paar Fragen zu dem Teil, bei uns im Ruhrpott gammeln die Dinger nämlich teilweise immer noch in den Aldi-Filialen rum, aber man bekommt nirgendwo Infos im Netz.

    – Erstmal zum Namen: Heißt der nicht vielmehr Crosstrainer X9.6 als X.6? Vielleicht ist es ja gar nicht dasselbe Modell? Also hier bei Aldi Nord kam der X9.6 ins Angebot Anfang Jan. 07 für 229 Euro. Ich weiß eigentlich nicht mal den Herstellernamen.

    – Wie läuft er denn so (ich meine als er noch funktioniert hat :)), von wegen Stabilität, Regulierbarkeit des Widerstands, Bewegungsablauf (angenehm?) usw. Am Ende stellt sich ja nur die Frage, kann man damit auf Dauer anständig trainieren oder nicht?

    Ich hoffe du kriegst dein Gerät wieder hin! :)

  • Hi Aldifreak:

    Also mein Exemplar heisst gemäss Dokumentation tatsächlich «Crosstrainer Ergometro Power X6 Modell Schweiz».

    Bezüglich der Verarbeitung war ich sehr positiv überrascht. Nichts quietscht oder ruckelt, das Gerät ist schön leise und wirkt trotz meinen knapp über 50 Kilogramm – höhö – sehr stabil und belastbar. Ich habe in anderen Läden andere Crosstrainer angeschaut, doch alles andere unter 500 Franken wirkte billig und kurzlebig. Besonders fiel mir dies bei den Schwingstangen auf, welche nebst einer sehr hochwertigem Gummifizierung (nicht nur billiger Schaumstoff) auf ruhigen Kugellagern laufen. Billiggeräte werden hier meistens nur mit einer Plastikmanschette ausgestattet, welche mit der Zeit ausleiert.

    Als das Teil noch lief war auch die Regulierbarkeit sehr angenehm… in 16 Stufen lässt sich der Widerstand per Knopfdruck, bzw. Computergesteuert regulieren. Auf Stufe 16 wirds ein regelrechter Bergmarsch. :-) Apropos Computer: Der Trainingcomputer unterstützt nebst den in den Schwingstangen eingearbeiteten Pulsfühlern auch handelsübliche Pulsgürtel wie z.B. von Polar.

    Jetzt muss nur noch das Ersatzteil bei mir eintreffen… ;-)

    Gruss Huwi

  • Hi Aldifreak

    Ja ganz genau dieses Teil ist es. Das bedeutet wohl, dass die Bezeichnung in der Schweiz geringfügig geändert wurde. Aber die Abbildung und Beschreibung stimmen 100% mit meinem Gerät überrein.

    Gruss Huwi

  • Hallo Huwi,

    vielen Dank für die schnelle Antwort. :) Leider weiß ich jetzt immer noch nicht genau, ob die Modelle gleich oder überhaupt vergleichbar sind. Der Crosstrainer bei Aldi-Nord sieht folgendermaßen aus:http://www.aldi-essen.de/OFFER...../OFF01.HTM

    Würdest du sagen das ist derselbe, ein ähnliches Modell oder ein ganz anderes Teil?

    Gruß
    aldifreak

  • Tja, dann fragt sich jetzt nur noch ob es empfehlenswert ist oder nicht. Einerseits scheinen die Aldi-Dinger recht robust zu sein, aber die Tatsache, dass es nach zehn Tagen komplett den Geist aufgegeben hat, klingt ja nicht gerade ermutigend. Aldi hatte im Vorjahr auch schon einen ähnlichen Crosstrainer, und da hatten auch viele Leute Probleme beim Aufbau und Reklamationen, wenn man diversen Internetforen glauben will.

    Andererseits ist der Preis natürlich konkurrenzlos niedrig. Vermutlich ist es ein wenig ein Glücksspiel je nach Karton – erwischt man ein “Montagsgerät”, hat man Pech gehabt, ansonsten ist es ein Schnäppchen.

  • Hi,
    auch ich habe mir auf abenteuerliche Weise diesen Crosstrainer zugelegt. Aber nun zu meinen Erfahrungen:
    Das Gerät macht einen sehr soliden Eindruck. Hat eine gute saubere Verarbeitung.
    Und einen super guten Service. Den ich schon 2 x in Anspruch nehmen musste.
    Nach dem Aufbau und den ersten Test lief mein Gerät nur 3 min und dann sagte der Computer nichts mehr außer das ich mit treten beginnen soll. Da ich aber schon trat und keinen Widerstand merkte rief ich die kostenlose Hotline an. Ich bekam 2 Tage später einen neuen Computer zugesandt. Aber es stellte sich schnell heraus das es nicht die Fehlerursache war. Also wieder Hotline angerufen. Diesmal bekam ich alle elektrischen Teile und Kabel (außer dem Netzteil) zugesandt die noch im Gerät verbaut sind. Nach 3 Tagen hatte ich die Teile vor mir liegen. Seitenwand aufgeschraubt, 4 Schrauben von der Steuerteilbefestigung rausgeschraubt, 3 Kabel abgezogen und in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammengebaut. Seit dem schnurrt das Kätzchen wie es soll.
    Als Hersteller des Crosstrainer konnte ich Crane Sports ausfindig machen. Stand auf dem Ersatzcomputer statt Motion.

    Gruß Ziepelmann

  • Also ich habe meinen jetzt auch seit zwei Wochen und er läuft immer noch super- allerdings würde ich sagen, dass die Pulsanzeige nicht so ganz stimmt. Das stört mich aber nicht weiter.
    Ansonsten alles super- sehr leise- der Aufbau war auch kein Problem (bis auf eine zerschmetterte Stufe auf unserer Kellertreppe :-( aber da waren wir selber Schuld).

    Bin gespannt, ob er lange hält…

    Gibts bei Euch etwas Neues?

  • Tach auch ich habe mi vor drei tagen auch das gerät gekauft und musste schon den service anrufen da mein computer absorte fettwerte anzeigt die wären ein bmi von 0,15 und 247 prozent fett mir wurde gesagt das der neue computer in 4-6 wochen da wäre bin mal gespannt. ansonsten spitzenteil hatte schon 2 andere ist jetzt mein 3. und ist 1000 mal besser als die anderen.

  • Hallo…

    By the way: Auf dem Bild steht “Puls”, nicht “Plus”… Da fehlt dann wohl auch kein Minus…
    Sorry, Ich konnt’s mir nicht verkneifen… ;-)

    Gruß,
    Thomas

    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil….

  • Hallo Thomas

    Tja, wie recht Du hast! Genau DARÜBER habe ich ja in meinem Beitrag geschrieben :-D

    DAS konnte auch ich mir nun nicht verkneiffen… hihi.

    Gruss Huwi

  • Hallo, ich habe mir den crosstrainer auch zugelegt (x9.6).
    Gestern aufgebaut, alles sachgemäß denke ich mal, computer funktioniert, aber ich bemerke während des laufens ein knacken im “linken Skistock”. ist das normal? scheint irgendwas nicht ganz rund zu laufen…

  • hallo
    wollte mich mal wieder melden
    habe heute schon den neuen computer bekommen und siehe da haha denkste der tut auch nicht klasse oder wollen mir morgen erst helfen scheiss technik
    könnt ja mal euren testen gebt mal beim fett messen folgende daten ein alt 34 männlich 174cm gross und 112 kg schwer und schreibt mal was euer computer sagt ok

  • also meiner funktioniert immer noch.
    Allerdings hat er letzte Woche beim anschalten einmal “gezuckt”.

    An alle mit Computerproblemen- wackelt mal etwas am Netzteil oder am Netzteilkabel- bei mir ging der sofort wieder- vielleicht liegt es ja garnicht am Computer.

    Auf diese Fettanalyse geb ich garnichts. Diese Geräte suchen sich den kürzesten Weg durch den Körper- also messen sie den Fettgehalt vom Oberkörper- super!
    Da hat man nur meist nicht so viel Fett…

    Werde heute abend mal wieder schauen, ob er noch funktioniert..

  • guten tach
    und ich habe schon wieder mit dem service gesprochen also der ist wirklich gut
    die können auch nicht sagen woran das liegt schicken mir jetzt aber neue handpuls sensoren.
    hat einer von euch das mit meinen daten ausprobiert wäre echt nett wenn einer das mal machen kann und dann hier seine ergebnisse einträgt wie schon gesagt
    34 alt männlich 174 cm gross und 112 kg leicht mein computer sagt dann egal wer den test macht haben bei mir 3 personen gemacht ein bmi von 0,15 und 247 prozent fett dank im voraus.

  • mein fetttest funktioniert auch nicht.
    ich erhalte die gleicjen werte wie Thor: BMI 0,15 und 247%

  • hallo gerd
    ich habe schon 3 ja drei computer bekommen und der 4. ist aufen weg zumir
    der chip im rechner muss getauscht werden da er nur bis 110 kg geeignet ist.
    die bekommen das einfach nicht geregelt mir ein neuen computer zukommen zulassen obwohl die vom service mir das immer wieder versprechen soll jetzt der letzte sein dann reden wir für eine wiedergutmachung sagen die vom service.bin ja mal gespannt .

  • Also ich habe mir gestern den Crosstrainer bei Aldi Süd für 229€ gekauft. Ich bin wirklich begeistert. Der Bewegungsablauf ist wie z.B. bei Profigeräten von LifeFitness/Cybex in Fitnessstudios sehr gut und durchaus vergleichbar (trainiere seit einigen Jahren in Studios damit). Ein Gerät von Kettler für 600€ konnte im Laden damit kaum mithalten. Durch die Höhenverstellung der “Pedale” ist zudem eine Wahl zwischen “steppen” und “langlauf” möglich. Leider sind die “Lenkerstangen” nicht einstellbar, so dass ich mit 1,85m gut damit zurecht komme. Für meine Freudin mit 1,63m sind die Stangen doch ein wenig zu weit weg sind. Wir haben einfach die Stangen verkehrt herum montiert (rechts->links, links->rechts) und damit gehts gut für uns beide. Leider ist auch eine Schraubmutter für die “Pedale” beim Aufbau zerbrochen. Die werde ich aber einfach umtauschen. Der Bordcomputer ist super und die Lastbremse völlig ausreichend. Mehr Last schafft sicher niemand auf Dauer. Die Pulsmessung per Brustgurt funktioniert auch sehr gut. Ich kann das Gerät daher nur empfehlen. Allerdings sollte man beim Kauf einen
    großen Wagen und Unterstützung mitnehmen -> Gewicht mit Karton ca. 70KG. Gruß TheRedDevil

  • hollo
    da bin ich wieder
    habe heute meinen 4. computer bekommen und er tut
    mann kann es kaum glauben also ein hoch auf dem service der wirklich gut ist
    also an alle die mehr als 110 kg wiegen mit neuen chip geht es besser
    ps. hätte ich noch eine woche warten müssen wäre ich schon unter 110kg gekommen habe jetzt in drei wochen 3kg abgenommen .gruss an alle.

  • Hallo,

    ich wollte evtl. das Gerät für meine Frau kaufen, würde aber gerne wissen, welche Schwungkraft es hat? Ich habe gelesen, dass alles unter 15kg Schwungkraft zu schwach für einen Crosstrainer sei und der Aldi-Crosstrainer von 2005 nur 8kg Schwungkraft besaß…

    Gruß,
    John

  • Hallo Thor.
    Wird bei der BMI-Messung jetzt wirklich gemessen?
    Oder zeigt dir der Computer immer exact die gleichen Werte, egal wer misst?

    Gruß, Gerd

  • Grmml… jetzt ist das Teil schon wieder defekt. Dasselbe wie schon mal: Kein Widerstand beim Treten. Mal schauen, was jetzt passiert.

  • Hallo, stolze Besitzer des Crosstrainer X6.
    Erstmal war das Netzteil defekt (Multimeter sagt “null”). Schnell ein neues besorgt, weil der Hersteller alles mögliche wollte etc…..
    Dann ging alles so für 6 Wochen. Täglich eine Stunde ist wohl zuviel. Achse gebrochen, nicht ganz ungefährlich.
    Anruf, Fotos gemailt. Ersatzteile werden zugeschickt. 6 Wochen später Ersatzteile treffen ein (Hurra!). Ich habe mich schon beim Auseinanderbauen gewundert über den hohen Gummiabrieb im Gehäuse. Jetzt weissich warum. die Umlenkrollen sind etwa 0.5-1 cm weiter innen als das Treibrad. Keine Chance das sinnvoll zusammenzubauen.
    Ich werde morgen den Hersteller anfragen, wie er sich das denkt. Wahrscheinlich – Zeit ist Geld – werde ich einen Christopeit bei BADER bestellen. Die sind wenigstens mit dem Umtausch kulant, nach allem, was ich gehört habe.
    Allen viel Glück mit dem Teil und viele Grüsse

  • Moin, moin,
    habe mir vorletzte Woche den Crosstrainer X9.6 im Aldi Nord zum ermässigten Preis von 139,- Euro geholt.
    Aufbau war recht einfach, allerdings verabschiedete sich eine Abdeckung vorne rechts noch vor der Montage.
    Das war aber provisorisch mit Tape schnell wieder haltbar gemacht.
    Ein grösseres Problem war allerdings, dass nach 12 min Training das Lager hinten merkwürdige Geräusche von sich gab (ein Knacken, wie beim Spannen einer Metallfeder), diese Geräusche wurden im Laufe der Zeit immer anhaltender, sodass ich den technischen Service bemühte (kostenlos, aber nicht umsonst!).
    Da ich mir zuvor die in Frage kommenden Teile bereits angesehen hatte (Abdeckung entfernt), stellte ich zudem noch erhöhten Verschleiss am Keilriemen fest.
    Der Hotline-Mitarbeiter meinte zuerst, der Keilriemen würde wohl schief laufen, daher die Geräusche.
    Leider kamen die Geräusche auch komplett ohen Belastung.
    Nach kurzer Diskussion schlug der Mitarbeiter einen Austausch des Gerätes vor.
    Heute (10.07.07) kam tatsächlich Ersatz per Spedition an, allerdings ein Crane Power X6….
    Ich werde in den nächsten Tagen das Gerät wieder aufbauen und ausgiebig testen – mal schauen, ob es diesmal länger hält als 12 Minuten!
    Der Service machte tatsächlich einen kompetenten Eindruck, ich hoffe trotzdem ihn nicht wieder bemühen zu müssen.
    Bis später – Grüsse aus dem hohen Norden,

  • ich willl crosstrainer x9 kaufen fur 100 euro bei ebay

    Es er sein Geld wet?`hab viel gute und schlechtes uber ihn gehort

    wer sagt mir sol ich ihn kaufen oder lassen ???

    gru3e aus Berlin

  • habe mir in Nov. 07 den letzten Crosstrainer X9.6 bei Aldi Nord zum ermässigten Preis von 129,- Euro geholt. Mit dem trainiere ich nur am Wochenende jeweils 30 bis 40 Minuten das Interval-Programm Level 2, jedes mal nach 2 Minuten kam Knacken Geräusche über die ganze Trainingszeit, bei jedem Tritt kann man das hören, richtig nervig. Der Service Mitarbeiter war bei mir u. meinte die Schwingscheibe Bremsystem ist nicht i.O. und verursacht diese Geräusche, er wird normal kommen u. neue Schwingscheibe Bremsystem austauschen.
    Bin gespannt ob der Fehler behoben wird.

    Und was mich auch sehr stört, nach dem Training (30 Minuten) riecht man starken Gummi-Geruch vom Crosstrainer, das ist bestimmt von der Abnutzung des Keiltriemens, ist bei euch auch so ? ? ?

  • Aldi-Skeptiker

    so. mein Mann baut gerade den 3. Crosstrainer auf. Gab den nämlich in der 1. KW 08 wieder mal bei Aldi. Beim ersten Mal funktionierte das Gerät supi. Aber 30 Sekunden bevor ich meine 30 Min abtrainiert hatte, ging das Gerät auf einmal total schwergängig und schliff.
    Servicehotline angerufen und die wusste auch nicht weiter, Keilriemen war total abgewetzt und leichte Metallspäne waren im Innenraum zu sehen (nach Demontage des Radkastens).
    Bei 2. mal wieder bis ins Dach hochgeschlörrt, aufgbeaut, Sensor im A…. funkitioniert (bitte anfangen zu treten – wir treten – nix passiert) wieder nicht. Habe meinem Mann erklärt, dass ich nun die S… voll habe, aber er ist halt ein ruhiger Mensch und baut es wieder auf. Wie gesagt, zum 3. Mal.BIn mal gespannt was diesmal kaputt ist…..Bisher bin ich wenig überzeugt von dem Gerät. Wenn’s funktioniert ist das prima, wie im Fitnessstudio..

  • Habe mir kürzlich NICHT im Aldi, sondern im Sport XX den Kettler Polo S gekauft. Der Zusammenbau war ein reinstes Deaster und der Trainingscomputer hat gerade mal eine Woche gehalten und dann durfte ich den bereits wieder einschicken… *** kopfschüttel *** aber da war die Migros sehr kulant und hat mir das neue Teil gleich nach Hause geschickt..

    Ich vermute mal, dass bei den “Schnäppchen” nicht nur am Preis sondern auch an der Qualität gespart wird, leider :-(

    dabei wäre es doch so einfach..

  • Crosstrainertod

    Hallo zusammen! Dieser Crosstrainer ist eine einzige Katastrophe.
    Am 20.06.2007 kauften wir im Aldi Markt einen Crosstrainer der Marke Motion X9.6. Der Marktleiter, der uns stets freundlich und zuvorkommend bediente, empfahl uns dieses Gerät, da er selbst eines besitze und sehr zufrieden damit ist.
    Nach etwa 20 Trainingstagen begann das Gerät zu quietschen. Ich rief bei der Hotline der Firma R und C Sportgeräte an. Dort wurde mir gesagt, ich solle das Gerät ölen, wieso denn das? In der Bedienungsanleitung steht, der Crosstrainer wäre wartungsfrei.
    Am 21.07.2007 versagte der Crosstrainer den Dienst, indem die Hauptwelle brach.
    Nach einigem Streit mit der Service Firma, fragte ich bei Aldi nach, wie ich mich verhalten solle. Er meinte, es wäre keine Art sich so mit der Kundschaft zu streiten und telefonierte mit einem Herrn bei Aldi in Essen. Am nächsten Tag meldete sich die Service Hotline bei mir, und teilte mit, dass am übernächsten Tag ein neues Gerät angeliefert wird. So war es dann auch, am 07.08.2007 kam das neue Gerät, es war baugleich mit dem Ersten, hieß aber Crane PowerX6. Diese Maschine begann am 29.08.2007 wieder zu quietschen. Abermals rief ich die Hotline an, und man vereinbarte mit mir einen Termin für einen Kundendienstbesuch. Leider kam es zu dem Termin nicht mehr. Bevor sich der Kundendienstmonteur bei mir meldete, brach am 18.09.2007 wieder die Hauptwelle. Diesmal auf der anderen Seite.
    Am 27.09.2007 erhielt ich dann das dritte Gerät, wieder baugleich mit den beiden Ersten, aber mit dem Namen Royalbeach. Am 06.01.2008 brach auch dort die Hauptwelle. Noch am 06.01.2008 schickte ich eine Email zu der Firma mit Fotos des Ergometers. Ich bekam zwar eine „0815“ Antwort via Mail, aber das war auch alles. Am Mittwoch rief ich dann bei der Hotline an. Diesmal war die Dame an der Hotline sehr unfreundlich, um nicht zu sagen unzumutbar. Erst als ich mit Aldi drohte und den Geschäftsführer verlangte, wurde sie friedlicher. Am 09.01.2008 platzte mir der Kragen, ich wendete mich selbst direkt an Aldi, und wurde mit der Reklamationsabteilung verbunden. Die Dame dort war sehr freundlich und bat mich den ganzen Sachverhalt zu Papier zubringen und eventuell Fotos bei zufügen. Einige Tage später erhielt ich Antwort von Aldi, das sie sich der Sache annehmen. Am Freitag, dem 11.01.2008 rief ich wieder dort an, da wurde mir mitgeteilt, dass wieder das Gerät getauscht wird. Als Termin wurde der 17.01.2008 vereinbart. Nun kommt also das vierte Gerät in knapp einem dreiviertel Jahr. Um Montagefehler meinerseits auszuschließen kam dieses mal das Gerät montiert zu mir. Die beiden Herrn von der Spedition mühten sich ganz schön mit dem Gerät, denn dies mal war Abholung vom Aufstellungsort vereinbart, was beinhaltet, dass der neue Crosstrainer auch wieder in den zweiten Stock gebracht wird. Bis jetzt funktioniert das Gerät noch einwandfrei.
    Nur Gott allein weiß wie lange noch.

  • crosstrainertod

    Gott ist wohl am Ende. Morgen werde ich wieder die Hotline anrufen und um technischen Rat und Beistand bitten. Ich habe heute den 174. Trainingstag (der 28. Trainingstag auf dem 4. Gerät)
    hinter mich gebracht. Doch für täglich 70 min Training bei maximal Stufe 12 ist das Gerät nicht entwickelt. Seit heute quietschen die Lager der Pedalstangen. MfG. der Crosstrainertod

  • Meine Erfahrungen: Ich habe den Crosstrainer X9.6 im Januar 2007 bei Aldi Nord gekauft. Nach 14 Monaten recht intensiver Nutzung (wiege knapp 100 kg und strample recht häufig und ausdauernd) ist die Achse an einer Seite gebrochen. Nach einem Blick in die Garantiekarte war ich zunächst skeptisch: “Folgende Verschleissteile sind von der Garantie- und Gewährleistung ausgeschlossen: Keilriemen, Lagerungen, Sattel, Pedale”. Der sehr freundliche Support beim Hersteller hat dann aber sofort angeboten, eine Ersatzachse zu schicken. So weit, so gut.

  • crosstrainertod

    Hallo ! Heute nun wieder den letzten Stand. Ich habe am 04. 02.2008 den fünften Crosstrainer erhalten. Diesesmal kündigte sich der Schaden durch ein unregelmäßiges Schlagen an. Bis dann irgend wann der Antriebsriehmen gerissen ist. Ich habe das Gerät geöffnet, in desen Inneren befand sich eine Menge Abrieb des Antiebsriehmens und der kümmerliche Rest des selbigen. Dieser war entlang derLängsachse aufgetriefelt und sah aus wie ein Bündel gekochter Spagetti. Ein Kfz-Meister erklärte mir das das nur dann auf tritt , wenn die Laufräder, üder die der Riehmen läuft, nicht in einer Flucht stehen. Also nix neuer Riehmen sondern neues Gerät. MfG. Der crosstrainertod

  • Hallo erstmal!!
    Habe diesen Crosstrainer gestern gebraucht geschenk bekommen. Allerdings ohne Beschreibung !! Nun stelle ich fest das der Computer zwar funktioniert,aber ich merke keine veränderung im schwierigkeitsgrad. Habe somit auch keine Telefonnummer! Kann mir jemand weiter helfen was ich ohne Beschreibung und Hotlinenummer machen kann?????.Habe mich so auf das Teil gefreut !!! Und jetzt lese ich immer mehr negatives über das Ding ;-((( ch wiege 59 Kilo bin 1,67 cm Groß und 32 Jahre alt.Alles habe ich einstellen können aber nichts kein Wiederstand ;-(((( Bitte um Antwort !!!

  • Betriebsanleitungen gibt es bei rc-sportgeraete.de (Crosstrainer Motion X 9.8 hat die Artikelnr. 33319 – bei Artikelsuche eingeben)

  • Hallo Thomas,

    ich habe das gleiche Problem … lach … der erste Crosstrainer 9.6 ging nach ca. 3 Monaten zu bruch (Tritt abgebrochen) die Nachlieferung vom Hersteller dauerte 4 Monate … bei dem neuen Crosstrainer jetzt 9.8 ist nach 3 Monaten der Antriebsriemen gerissen. Wer also spass an dem Gerät haben will sollte etwas tiefer in die Tasche greifen. Das beste ist der Antriebsreimen ist ein Verschleissteil und somit von der garantie ausgeschlossen.

  • Kann mir jemand weiterhelfen? Habe nach Austausch des Stellmotors und des Keilriemens keinen Widerstand mehr an der Magnetbremse. Sobald ich den Wert nach oben hin verändern will, ertönt ein Piepen und die Anzeige am Computer wechselt auf “E3”.

  • Hallo alle zusammen! Mein Login-Name scheint sich zu bewahrheiten. Am 06.12. 2008 bekam ich wieder einen neuen Crosstrainer, da beim alten wieder die Hauptwelle gebrochen war. Dies mal stritt ich mich nicht mit der Firma, sondern wande mich gleich an Aldi. Und siehe da ich bekamm wieder ein neues Gerät. Dieses scheint mir eine weitere Entwicklungsstufe zu sein, denn es hält bis zum heutigen Tag. Um nun Fragen zu beantworten. Man sollte sich auf keinen Fall auf selbst Reparatur einlassen, um später Reklamationsansprüche zu sichern. Wenn die Firma R. und C. nicht dem kostenlosen Austausch zustimmt, sofort an Aldi wenden. Der Keilriehmen ist nur dann kein Garantiefall, wenn das Gerät falsch benutzt wurde, was in den seltensten Fällen der Fall ist. Immer Fotos machen Lieferscheine aufheben,und wenn die Firma bockt an Aldi wenden.
    Auch den Kaufpreis nicht gleich auszahlen lassen, die Firma muß merken was Scheiße ist an dem Gerät.
    MfG. der Croosstrainertod

  • Hi,
    ich habe mich gerade durch sämtliche Komentare zu dem Crosstrainer von Aldi gewälzt und bin zu dem Schluß gekommen, dass ich mir dort keinen kaufen werde!
    Danke an Alle für die hilfreichen Schilderungen!

  • Hallöchen!

    Ich habe den Crosstrainer von einer lieben Freundin geschenkt bekommen. Leider findet sie die Kaufquittung nicht mehr, das Gerät läuft aber nicht mehr, meiner Meinung nach läuft (aus unerfindlichen Gründen) der Keilriemen schief…. jetzt meine Frage: Kann man(n) das reparieren?? Neuer Keilriemen ist ja kein Problem (denke ich), aber wenn`s im wahrsten Sinne des Wortes SCHIEF läuft… Wenn irgendjemand das gleiche Problem hatte, bitte, bitte melden!!! Dankeschön!!!!

  • ich kenn mich aus, und kann dir dabei helfen liebe petra->schreib mich mal an

  • Habe mir vor einigen Tagen auch das Aldi Modell Ergometer 9.9 (Fahrradergometer) besorgt. Aufbau etwas umständlich aber kein Problem. Funktioniert auch alles ganz gut.
    Allerdings – wählt man ein Programm aus, z.B. Zielpuls, muss man immer wieder alle Werte neu eingeben (Modus-Taste) nachdem man das Programm gewechselt hat oder sich das Gerät ausgeschaltet hat.
    Im Handbuch steht zwar, daß der Computer auf die Werte des letzten Trainings zurückgreift. Laut Hotline ist das aber nicht so (Druckfehler).
    Hat jemand schon ähnliche Erfahrung gemacht ? Das Gerät gibt es ja ganz ähnlich schon einige Jahre (Ergometer 9.6 =2006, 9.9=2009) und der Computer ist mit den Crosstrainer Modellen (zumindest äußerlich) identisch.

  • Ich habe den Crosstrainer x9,7 und bei mir ist die hintere Achse wegen Materialfehlers gebrochen. Hat jemand damit schon Erfahrung bzw. weiss ob es diese Achse als Ersatzteil gibt (Prospekt etc. habe ich nicht mehr, Geraet 2007 gekauft)?
    Schweissen ist fuer mich kein Problem, wollte jedoch lieber “unbehandelte” Achse nutzen.
    Danke!

  • Hallo,
    Danke allen Kommentatoren zu dem Crosstrainer X9.7

    Habe auch das Gerät bei Aldi Nord,vor ca 1.5 Jahren gekauft und erst vor 2-3 Wochen erstmalig in Betrieb genommen.
    Da ich weder Rechnung noch betriebsanleitung wiederfinden kann hat meine Frau,48Kg bei 162cm, mehrfach auf dem Gerät, einfach so ohne Zuhilfenahme des Computers,10 Minuten langsam trainiert.
    Hinten links machen sich nun klickende Geräusche bei jedem Tritt bemerkbar.
    Wenn ich die kommentare hier lese ist überwiegend mit Problemen bei diesem gerät zu rechnen!
    Am liebsten würde ich es wieder zurück geben!
    hat jemand eine Idee wie ich das anstellen kann?
    Oder hat jemand eine Originalrechnung mit der ich den Umtauch bewerkstelligen kann.
    Eigentlich sind wir hier alle mehr oder weniger Geschädigte und sollten zusammenhalten.
    LG
    Helga H.
    E-Mail
    06.09.1959ätweb.de

  • Hey –

    wir haben unseren X 9.6 gebraucht aus der Zeitung gekauft, für sage und schreibe 50,- EUR :-))) Und: das Ding funktioniert TOP *riesenmegafreu*. Er war lt. Aussage der Verkäuferin mehrmals die Woche in Gebrauch die letzten 3 Jahre und funktionierte immer (!) einwandfrei. Auch nach bisher 8 Wochen ‘bei uns’ und durchaus ‘intensiver’ Nutzun (5 x die Woche je 2 Erwachsene) ist alles prima – sämtliche Programme laufen einwandfrei! Und – was mich persönlich total freut: das Teil ist einfach nicht zu hören! Was Besseres hab ich (vor allem für den Preis) noch nicht gehabt!
    Also: Daumen eindeutig hoch für dieses Gerät!

    Grüssis
    Britta

  • Mein Motion X9.6 crosstrainer Computermodul ist schlecht. Wer kann mir helfen?

  • Hallo

    mein motion x9.6 piept nach jeder Minute 3 mal. Das ist echt nervig.

    Ist das normal so? Kann ich das irgendwie abstellen????

    Freue mich über feedback
    Grüße
    Viola

  • Hallo,
    hab am 4.1.11 das neuer Modell “crane Power X11 Crosstrainer” für 229 € erstanden. Installation der Software funktionierte nicht. Herzfrequenzmessung ist zumindest (noch) fehlerhaft. Habe ich mit einem Polar-Herzfrequenz-Messgerät verglichen! Support ist angefordert. Mal sehn was kommt. Werde ggf. berichten.

    Viola: In der Bedienungsanleitung müsste eine eMail-Adresse stehen; bei mir: service@rc-sportgeraete.de
    Die Geräte könnten aber durchaus von verschiedenen Herstellern sein also googeln hilft. Die Software kommt (X11) aus Österreich, also nicht nur in Deutschland googeln.

    kobmicha: bei der X11 Version ist ein sehr angenehmes und nur beim “hinhören” vernehmbares “tickern” da – stört keinesfalls.

  • äh…ich vergaß:
    Liebe Grüsse
    Tschim Knopf