Gibt es dumme Fragen?

Eindeutig! :-)

Zu dieser “überraschenden” Erkenntnis bin ich heute im Walter Zoo gekommen. Unsere Kleinen zeigten Ihre eindrückliche Ausdauer beim braven Anstehen – ganz in englischer Manier – zum Kamelreiten. Da kam eine Frau hinzu und fragte: “Was kostet denn das?”. Die Kamel-Lotsin (gibt es eine weibliche Form von Lotse?) antwortet postwendend: “3 Franken.”

Soweit so gut, eigentlich nichts aussergewöhnliches. Die Nachfrage jedoch liess unsere Gesichtsmuskeln leicht anspannen, so dass ein diskretes Schmunzeln nicht zu verbergen war: “Pro Kind?”

Am liebsten hätte ich geantwortet: “Nein, pro Höcker!” :-D

2 Kommentare

  • KLAR GIBTS DUMME FRAGEN!

    Was ist googel^^?

  • Diese Frage ist nicht dumm, sondern wird häufig gestellt. Es können auch zwei Personen auf ein Kamel sitzen. Es wird pro Kamel Fr. 3.- bezahlt. Normalerweise aber nur, wenn ein kleines Kind reiten möchte, aber noch zu klein ist, um sich selber festzuhalten. Dann kann eine erwachsene Person mitreiten.