Samstag , 21 Januar 2017

Tag Archives: Post

Lizenz zum Geld drucken? (Updated)

Ein geschätzter Kollege nennt gewisse Konstrukte in seinem charmanten ukrainischen Slang «Gelddruckmaschine». Es scheint, als hätte die Schweizer Post auch eine solche entdeckt. Nicht das erste Mal erhalte ich eine Sendung aus dem Ausland, jeweils ordentlich (sprich korrekt) deklariert, mit einem angeklebten Zettel, der mich darüber aufklärt, dass die Post das Paket für eine «Zollrevision» geöffnet habe und mich dies nun …

Read More »

Der rasante Fall des iPads

Keine Angst, es folgt nun kein Apple-Bashing. Viel mehr ist mir mein ans Herz gewachsenes Hightech-Spielzeug ganz blöd aus den Händen gerutscht und in mehreren Etappen die Treppe heruntergefallen. Klar auch, dass dies gewisse Konsequenzen hatte: Das Display war zerbrochen. Ich erinnerte mich an einen kleinen Laden in St. Gallen, der auf den Namen «iPhoneKlinik» hört und suchte ihn mit …

Read More »

Leicht übertriebene Paketsendung…

Kürzlich sandte ich meinen Systemblitz an das CPS Repair Center, welches neuerdings eine Tochterfirma der Swisscom ist. Schon wenige Tage später erhielt ich das Gerät einwandfrei repariert zurück. Doch es fehlte was: Am Blitzschuh müsste ein kleiner Dichtungsgummi sein, der die Elektronik vor Spritzwasser schützt. So schrieb ich dem Kundenservice ein Mail mit der Bitte um Nachsendung. Heute klingelte nun …

Read More »

Briefe dicker 2 cm: Klammheimliche Preiserhöhung in Etappen bei der Post

Es gibt Dinge, die kann ich nicht ausstehen. Dazu gehört es, wenn scheinheilige Ausreden dazu gebraucht werden, um eine Verschlechterung einer Dienstleistung schönzureden. Das geschah gerade eben bei der Schweizer Post. Vor etwa eineinhalb Jahren wurde eine Dienstleistung plötzlich aus dem Angebot des Postschalters entfernt. Briefe, welche dicker als 2 cm und dünner als 5 cm sind, konnte man plötzlich …

Read More »

Collage Prioritaire – Kunst von der Post

Herrlich, wie das nicht zugestellte Paket zu uns zurück kam. Das kann ja fast schon als moderne Kunst bezeichnet werden. (Auf der Rückseite hätte es übrigens noch für einen weiteren Kleber Platz gehabt :-)

Read More »

Unzustellbar zurück oder zugestellt dank hellseherischen Fähigkeiten

Wo gearbeitet wird, passieren Fehler… und da wir alle Menschen sind, geschehen auch Wunder und Überraschungen. Kürzlich versandten wir ein Paket, aufgrund eines Eingabefehlers in der Auftragsbearbeitung war sie in etwa so adressiert: Peter Muster 8000 Zürich Verblüffend… trotz falsche (generischer) Postleitzahl, fehlender Strassenbezeichnung und Hausnummer und einem nicht so ungewöhnlichen Namen kam das Paket bereits am Tag darauf beim …

Read More »

Die Post baut ab…

Das sieht man an dieser «Poststelle» im Tessin in der Nähe von Intraggna. Immerhin: Es gibt eine Sitzgelegenheit! :)

Read More »

Postalischer Verhältnisblödsinn

So manches Foto-Kleinmaterial (Diffusoren, Akkus, Fernauslöser, Blitzhalterungen, Hintergründe, Reflektoren etc.) bestelle ich seit geraumer Zeit via eBay im asiatischen Raum, mit Vorliebe in HongKong. Meine Erfahrungen sind bislang sehr zufriedenstellend: Die Qualität ist meist ok, die Lieferzeiten sehr schnell und die Preise günstig. (Klar, den einen oder anderen Fehlkauf habe ich auch schon abschreiben müssen… doch bei den Preisen nimmt …

Read More »

Blöd gelaufen: Klingel geklaut

Ausschnitt aus der Onlinebestellung eines Kundens: Ob die Post an solchen Anweisungen innerhalb der Adresse Freude hat?

Read More »

Grosses Paket, wenig Inhalt

Es klingelt an der Tür und der freundliche DHL Postbote überreicht meiner Freundin ein Paket für mich. Es fühlt sich an wie leer, so leicht ist es. Als ich es dann später öffne, klärt sich das seltsame Gefühl und manifestierte sich in lautem Gelächter. Klicke aufs Foto, Du wirst sehen warum… beachte auch den Kugelschreiber zum Grössenvergleich.

Read More »