Samstag , 18 Februar 2017

Schreibt mal Eure Telefonnummer richtig!

Herrlich die heutige Kommunikationstechnik. Überall ist man erreichbar, kriegt Mails direkt auf das Smartphone geliefert und kann so schnell reagieren, wenn es irgendwo «brennt». Wenn dann noch die Telefonnummer des Absenders in der Mailsignatur eingearbeitet ist, dann reicht ein einfacher Fingertipp und schon wird die Verbindung aufgebaut…

… wenn da nicht eine blöde Marotte existieren würde!

Leider notieren viele Ihre Telefonnummern immer noch in einem Format, welches das bequeme Zurückrufen verunmöglichen. Vor allem das leidige «eingeklammerte» Vorwahlnull führt immer wieder zur Bandansage: «Diese Rufnummer ist ungültig.÷

Korrekte Schreibweisen:

  • 071 508 51 21 (allerdings nur innerhalb des eigenen Landes anzuwählen!)
  • +41 71 5085121 (internationale Notation nach DIN 5008)
  • +41 71 508 51 21 (international, aber lesbarer, die Empfehlung!)

Falsche Schreibweisen:

  • +41 (0)71 508 51 21 («Diese Rufnummer ist ungültig!»)
  • +(00)41715085121 («Diese Rufnummer ist ungültig!»)
  • +41 (0)715085121 («Diese Rufnummer ist ungültig!»)

Generell werden heute keine Schrägstriche und Klammern mehr bei Telefonnummern verwendet. Lediglich das «+»-Zeichen anstelle der «00» bei der internationalen Vorwahl, sowie der Trennstrich in Ländern mit Durchwahl sind noch üblich.

Am besten gleich mal die eigene Signatur prüfen und gegebenenfalls korrigieren. Denn bei der falschen Schreibweise wird das Zurückrufen sehr mühsam. Entweder brauchts dann ein gutes Gedächtnis, Stift und Papier oder man kopiert sich die Nummer in die Zwischenablage, geht in die Notiz-App, fügt sie ein, korrigiert sie, markiert die Nummer und kopiert sie wieder in die Zwischenablage und fügt sie dann in die Anrufen-App ein…

Auch lesenswert: 
http://kleinerhinweis.com/keine-null/

Check Also

Stark, Google! (Doodle vom 7.2.14 zu Sotschi)

Mehr gibts dazu eigentlich nicht zu sagen…  #Sotschi #Homophobie #OlympicGames

2 comments