Freitag , 24 Februar 2017

Dreckspapier! Gemischte Gefühle nach Onlinebestellung

Da bestellt man so richtig teures Kunstdruck-Papier bei einem renomierten Onlinehändler in der Schweiz und kriegte es auch umgehend geliefert. Doch die Verpackung war derart verdreckt, eine dicke Staubschicht überzog beide Seiten, dass man sich schon fragt, auf welcher Baustelle die ihre Artikel lagern. :-(

Immerhin: Das edle Papier darin ist nochmals durch eine Folie geschützt und somit clean. Und aussen konnte ich mit Haushaltspapier und Reiniger dem Schmutz den Garaus machen.

 

Check Also

Wie Comparis es immer wieder schafft, mit denselben Aussagen in die Schlagzeilen zu kommen.

Die Schlagzeile in 20 Minuten vom 3.1.2014 ist symbolhaft zu verstehen, mein Beitrag betrifft die …