Samstag , 22 April 2017

Fundstücke des Alltages (KW20)

Wenn man mit offenen Augen durch die Welt läuft, entdeckt man doch immer wieder witzige Details. Hier einige Fundstücke, welche ich in letzter Zeit entdeckt habe:

Alu sammeln statt Facebook-Freunde?

Nette Idee!

Fehler verboten! Ja, das wär was Feines… ;-)

Ziemlich nutzlose Fehlermeldung im offiziellen Twitter-Client fürs iPad.

Kalte Muschi?

Wääääk! Wie kann man ein Getränk nur so taufen?!?

Apfel oder Birne?

Schleichwerbung ist im öffentlich-rechtlichen Fernsehen ja bekanntermassen nicht erlaubt. Daher musste ich doch ziemlich schmunzeln, als ich bei Kommissar Stolberg (ZDF/SF) diese Szene hier entdeckt habe. Ob Birne oder Apfel, ich glaube, die Mehrheit aller Menschen weiss, worums hier geht.

Check Also

Toll Terry Thayer, dass Du Geld für mich gesammelt hast!

Geld sei für mich gespendet worden – ach wie schön! – ich solle mich einfach …

One comment

  1. Thema Schleichwerbung: Ein guter Freund von mir hat so spezielle Thesen, was im Fernsehen und in Hollywood erlaubt ist oder nicht, und erstaunlicherweise hat er meistens recht.

    So lautet eine seiner Thesen, dass die, die in Hollywoodfilmen ein Apple Produkt nutzen, immer die Guten sind – nie, so sagt er, sei das einer der Bösen. Ich habe bisher keine Ausnahme dieser Regel gefunden…