Freitag , 21 April 2017

One bad app… gelungene Apple-Satire

Gestern abend haben die ganzen Apple-Jünger inne gehalten, gespannt zu ihrem «Messias Steve» hochgeschaut und auf die neusten Ankündigen aus der Technikküche in Cuppertino gewartet.

Dieser ganze Hype gibt Parodien aller Art unendlich viel Nahrung, was auch Julian Smith genutzt hat und den Zulassungsprozess des App-Stores auf die Schippe nimmt. Herrlich!

Check Also

Toll Terry Thayer, dass Du Geld für mich gesammelt hast!

Geld sei für mich gespendet worden – ach wie schön! – ich solle mich einfach …