Dienstag , 22 Mai 2018

Es gibt Tage, da wünscht man sich…

… einen Rechner, der nicht während der Bildretusche abstürzt.

… eine Fotoverwaltung-Software, die meine Bilder nicht durcheinander bringt.

… ein Handy, welches nicht im blödsten Moment abstürzt.

… einen Speicherkarten-Reader, der liest, was man ihm füttert.

… ein Telefon, das die Verbindung nicht trennt während man telefoniert.

… einen Drucker, der das Papier nicht frisst.

… einen CD-Label-Tintenstrahldrucker, der die Tinte ans richtige Ort sprüht.

… eine USB-Festplatte, die erkannt wird, wenn man sie anschliesst.

… ein E-Mail-Programm, welches sich nicht beim Versand einer Mail mit Anhang aufhängt.

… eine kabellose Maus, dessen Batterie nicht gerade jetzt den Geist aufgibt.

… Kunden, denen man nicht bereits einer Anzahlung nachrennen muss.

… Krankenkassen, welche mich nicht ständig telefonisch abwerben wollen.

Ein seltsamer Tag! … dafür sind wir morgen (hoffentlich) wieder wunschlos glücklich.

Ach ja, was richtig Positives gabs natürlich auch:

Mein iPhone 3G ist nun jailbreaked, SwirlMMS installiert, Swisscom hat den MMS-Service auf Anfrage hin freigeschaltet und nun kann ich MMS senden und empfangen. Coool.

Check Also

Schreibt mal Eure Telefonnummer richtig!

Herrlich die heutige Kommunikationstechnik. Überall ist man erreichbar, kriegt Mails direkt auf das Smartphone geliefert …

3 comments

  1. Hallo Huwi
    Hast du kein Problem damit, dass jetzt die Garantie futsch ist? Was gibt es sonst noch für Nachteile? oder gibt es nur Vorteile?
    Habe nähmlich seit 2 Wochen auch so ein Teil, bin begeistert.

  2. Hi Fredy
    Nunja, die Garantie ist nicht wirklich futsch. Denn per Knopfdruck macht man das alles wieder rückgängig. Ist ja nur Software, kein aufgeschraubtes Gerät. Bislang habe ich noch keine Nachteile festgestellt. Die dämliche AUtokorrektur lässt sich ausschalten, Kalenderalarme werden mehrfach wiederholt bis man quittiert, eigene Audiosignale für die verschiedenen Alarmarten sind möglich und eine Tagesübersicht mit anstehenden Terminen, ungelesenen Mails und SMS findet man hier auch. Klar, auch nicht alles kostenlos, klar, man muss ein wenig ausprobieren und rumspielen. Aber das Ergebnis der Mühe scheint positiv.
    Gruss Huwi

    PS: Und falls Du es auch probierst, mit QuickPWN, dann ein Tipp: Nachdem die Software erzählt, es sei alles erledigt und das Gerät boote neu, brauchst Du viel Geduld. Ich wartete rund 25 Minuten. Während dieser bangen Warterei startete das iPhone mehrfach neu, ab und zu vibrierte es. Scheint aber was ganz normales zu sein… also einfach warten und Tee trinken :)

  3. hallo huwi

    nach dem jailbrake hattest du keine probleme mit dem abgleichen? kann man nach dem jailbrake auch eine andere sim karte einstecken?

    grüsse silvan