Dienstag , 26 September 2017

Verfolgt von Fliegen… und anderem fliegenden Zeugs.

Bevor mir wer mit einem dummen Spruch kommt: Duschen nützt nichts! :-D

Ich weiss ja nicht, obs Euch ähnlich geht. Aber im Moment kreisen ständig lästige Fliegen um mich. Die angenehmen Temperaturen lassen die Insektenpopulation scheinbar explodieren. Ok, Fliegen sind ja nur lästig, doch was ich letzten Freitag bei einem Fotoshooting in Werdenberg erlebte, war schon ziemlich erschreckend:

Da lasse ich das Hochzeitspaar friedlich in einem Rebberg auf einer Geländeterasse posieren, da hören wir unvermittelt ein immer lauter werdendes Summen… plötzlich sehen wir den Grund. Ganz im Stile von «Independence Day» schiebt sich eine dunkle «Wolke» über uns. Es waren jedoch weder Regenmoleküle noch Ausserirdische, sondern ein gigantischer Bienenschwarm, der sich über uns hinweg bewegte. Ich fühlte mich einen kurzen Moment Alfred Hitchcock nahe, dann erinnerte ich mich an den alten Horrorstreifen «Deadly Invasion – Angriff der Killer-Bienen». Doch trotz diesen Schrecksekunden, Herzklopfen und allerlei schlimmer Vorstellungen was hätte passieren können, blieben die fliegenden Viecher friedlich und waren schon kurz darauf von dannen.

Check Also

Toll Terry Thayer, dass Du Geld für mich gesammelt hast!

Geld sei für mich gespendet worden – ach wie schön! – ich solle mich einfach …

One comment

  1. Hi

    Hatte vor 2 Wochen was ähnliches erlebt. Auf der Autobahn Richtung Österreich hat es auch eingedunkelt….und dann wie im Krieg eingeschlagen.
    Mussten dann sofort anhalten, da durch die Frontscheibe nix mehr zu sehen war.
    Hunderte Bienen….oder was davor übrig war:-)
    Um sich das vorzustellen….alleine an der Antenne hatten wir ca. 10 Tote Biene-Mayas……

    Gruss