Sonntag , 19 November 2017

So wird der Fluglärm sichtbar (Live Air Traffic Monitor)

Zum Piloten hat es mir zwar nicht gereicht, doch dem Bubentraum, einmal im Flugsicherungstower sitzen zu können und die Flugbewegungen zu verfolgen, bin ich dank eines Projekts der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften deutlich näher gekommen. Auf der Site radar.zhaw.ch lässt sich der Luftverkehr über der Schweiz in Echtzeit verfolgen. Die Flugzeuge werden auf einer Google Maps Karte, wahlweise als Karten- oder Satelittendarstellung, angezeigt und mit zahlreichen Informationen ergänzt. So wird die Flugroute mit Flughöhe eingezeichnet und mit einem Klick auf ein Flugzeug erfährt man Typ, Airline, Baujahr und letzte Revision. 

Diese Website wurde von einem 6-köpfige Team im Sommer 2007 als Diplomarbeit realisiert. Ein eigens entwickelter Transponderempfänger sammelt die gefunkten Daten der Flugzeuge. Mehr Infos zur technischen Umsetzung und Zugang zum Live Air Traffic Monitor gibts hier:

Check Also

Ägypten – Touristen unter sich.

Eine Woche dem Winter entfliehen! Ja, das war unsere Idee und wurde mit unserer Buchung …

4 comments

  1. Viele Blogs und auch der Tagi haben diese tolle Seite schon beschrieben – aber IMMER geht ein wichtiges Detail verloren: Es wird nicht DER Luftverkehr über der Schweiz dargestellt, sondern nur die Flugzeuge, die einen Transponder mit S-Mode und Zusatzmodul eingebaut haben. Das sind längst noch nicht alle kommerziellen Maschinen – private Flugzeuge und Business-Jets schon gar nicht. Also ist dieses „Radar“ nur ein Ausschnitt des tatsächlichen Verkehrs.

  2. Das weisst du ja wahrscheinlich schon – aber den zugehörigen Funk kannst du hier hören – runter scrollen bis zu LSZH:

    http://www.liveatc.net/feedind.....ational-eu

  3. Hi Theddy… hey, danke für die Ergänzung und den Link… macht sich gut im Büro, wenn man vor zwei Bildschirmen sitzt und aus den Lautsprechern diese
    Durchsagen kommen. LOL.

  4. Wenn man in einem Reisebüro arbeitet, ist das nur halb so schimm ;-)