Dienstag , 11 Dezember 2018

Mit frischem Brot beginnt der perfeke Tag…

Nicht jeder Hotelaufenthalt ist von Freude geprägt. Doch dieses mal kann ich mich wahrlich nicht beklagen. Schöne geräumige Zimmer, bequeme Betten, perfekte sanitäre Installationen und sehr freundliches Personal. Und auch vorhin beim Frühstück ein urchig-frisches „Zmorgebuffet“ mit Milchkaffee und vor allem frischem, knusprigen Ruchbrot. Wie herrlich, endlich mal keine geschmackslosen Industrie-Weissschwämmchenbrötchen auf dem Teller.

Doch da gibt es Gäste, welche sich lauthals darüber beschweren, dass es eben nur „normales“ Brot gäbe. Und als Sie dann doch noch ein langweiliges Weissbrötchen erhalten haben, gelangt das halbe Brötchen auch noch voller Undank in den bereitstehenden Tischeimer… Sachen gibts!

Check Also

Ägypten – Touristen unter sich.

Eine Woche dem Winter entfliehen! Ja, das war unsere Idee und wurde mit unserer Buchung …