Donnerstag , 14 Dezember 2017

Drückt mir die Daumen!

Eine spannende Runde Texas Hold'em No Limit macht immer Spass...Vor einigen Monaten hat mich das Poker-Fieber gepackt. Mein erster Kontakt mit diesem spannenden Spiel war eine kleine private Runde. Äusserst skeptisch nahm ich an jenem Tisch Platz und liess mir die Regeln von Texas Hold’em No-Limit erklären… und im Laufe des Abends verstand ich, begriff ich und wollte mehr…

So folgten in der Zwischenzeit immer wieder nette Pokerabende im privaten Kreise und auch online spielte ich die eine oder andere Partie. Besonders nett waren auch jene «Zockerrunden» mit Arbeitskollegen während der Mittagspause. So kam es auch, dass mich meine Arbeitskollegin auf eine Pokerturnier hinwies, welches vom Anzeiger und dem Grand Casino St. Gallen veranstaltet wird, und bewarb mich für eine von 20 Gratisteilnahmen, den sogenannten Freerolls.

Heute fand ich nun einen Brief in meinem Briefkasten vor. Die Freude ist gross, habe ich doch tatsächlich eine dieser Einladungen gewonnen und darf nun nächsten Sonntag zum Turnier antreten, Buy-in, Getränke und eine Einschulung inbegriffen.

Also liebe Leute, drückt mir die Daumen… der Sieger geht mit ganzen 500 Franken nach Hause!

Update 6.8.2007 – Uiuiui… das hat wohl nicht hingehauen. Mit absolutem Kartenpech faulte ich dann auf Platz 11 aus dem Turnier. Aber spannend wars trotzdem…

Check Also

Wenn Leichen atmen…

Krimis jeden Couleurs fesseln Tag für Tag Millionen Menschen vor die TV-Geräte der Welt. Auch …

2 comments

  1. Meister, dann sag ich ihnen vor dem Turnier gleicht mal, dass man die Karten nicht so wie auf dem Bild aufhebt, sondern die Karte auf dem Tisch liegen lässt und bloss eine Ecke raufklappt um drunter zu schauen ;)

  2. Ach… voll erwischt! :-) Das passiert, wenn man versuch ein Foto zu stellen…. hehe :)