Freitag , 13 Juli 2018

Endlich ein Fernseh-Star!

In diesen Tagen bin ich am ‚Moschtbröckli-Rennen‘ CSIO in St. Gallen engagiert. Mir wurde die ‚ehrenvolle‘ Aufgabe zuteil, die wertvollen Pferde/Bestallungen im Rahmen meines Zivilschutzdiensten zu bewachen. Nun, seit gestern ist dies auch filmisch dokumentiert. Eine aufsehenerregende Reportage zeigt mich bei der Arbeit… Ok, meine schauspielerischen Leistungen konnte ich voll einsetzen: Der Auftritt wird unvergesslich bleiben!

So fertig jetzt mit der Ironie! Ich gehöre ja nicht zu jenen, welche aus einer Mücke einen Elefanten machen und z.B. bei einem tragisch verunglückten und verletzten Tier bereits von einem sicher dem Tode geweihten Pferd sprechen, welches einer alleine gerade noch rechtzeitig gerettet hat. ;-)

Somit zurück zum TV-Beitrag auf Tele Ostschweiz: Ganze 3 Sekunden war ich im Bild und eigentlich gar nicht nennenswert. *Grins*  Ach ja, ich bin dann übrigens derjenige links im Bild.

Check Also

Ägypten – Touristen unter sich.

Eine Woche dem Winter entfliehen! Ja, das war unsere Idee und wurde mit unserer Buchung …