Dienstag , 12 Dezember 2017

Bist Du talentfrei?

Höchst fasziniert schlenderte ich letzten Sonntag mit Gabi durch die Creativa, einer «Messe für kreatives Gestalten» in Friedrichshafen. Je länger wir uns durch die Hallen bewegten, desto mehr amüsierte ich mich. Da gab es Leinwände mit bereits vorgezeichneten Bildern und Farblegenden. Passend zu den bevorstehenden Festtagen wurden Geschenkkarten-Sets verkauft, welche nebst Kärtchen fertige Stempel mit Aufschriften wie «Frohe Weihnachten» enthielten. Wohin man schaute, Kitsch und «vorgekaute Kreativität».

Doch besonders «kreativ» (man beachte bitte meinen ironischen Unterton) empfand ich dann die kleine Plastikmaschine, mit welcher man per Kurbeldreh einen Schal «stricken» konnte… der passende Werbeslogan dazu war: «20 Minuten kurbeln und fertig ist Ihr Schal.»

Hier gibts keine in der Fabrik vorgezeichneten Leinwände. Die pure Kreativität wird hier gelebt.Wenn ich denke, welche Kreativität mein Töchterchen und der Sohn von Gabi an den Tag legt, dann kann ich nur beten, dass diese nie verloren geht. Einige Grundfarben, eine weisse Leinwand und etwas Zeit und Geduld genügen bereits, und schon schaffen die beiden die schönsten Kunstwerke.

Doch zurück zur Messe: Etwas später versuchte uns dann eine Moderatorin einen sehr speziellen … *hihi* … Pullover — eigentlich waren es farbige Filzfetzen , welche fröhlich in alle Richtungen spähten — schmackhaft zu machen… den… *und jetzt halt Dich fest*… man später … *kicher*… auch als Wandschmuck aufhängen könne. *prust* Endlich habe ich die Kreativität entdeckt! :-D
Endlich was für Leute wie mich... :-) kein Talent erforderlich! Kurz bevor wir dann die Halle verliessen, weckte dann die abgebildete Werbetafel meine Aufmerksamkeit:

Da wird ein Schnittmustersystem beworben, für welches garantiert «kein Talent erforderlich» sei.

Treffender könnte ich diesen Beitrag nicht abschliessen.

Check Also

Toll Terry Thayer, dass Du Geld für mich gesammelt hast!

Geld sei für mich gespendet worden – ach wie schön! – ich solle mich einfach …