Freitag , 17 November 2017

Gesangeskünste

Wer sagt denn, dass es keine Videospiele für die ganze Familie gibt? Seit Freitag bin ich stolzer Besitzer eines Playstation 2 mit dem Game „Singstar„. Doch irgendwie erinnerte mich das an die Zeit, als ich noch verheiratet war und bei jedem neuen Spiel kurzerhand von Wanda im Highscore bezwungen wurde. Doch inzwischen ist meine Kontrahäntin etwas jünger… aber eben, der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Janice hat mich in Grund und Boden gesungen, wie nebenstehendes Foto beweist.

Zu meiner Ehrenrettung muss ich allerdings hinzufügen, dass das gewählte Lied – vorsichtig formuliert, damit ich mir ja keinen Ärger mit meiner Tochter einhandle – nicht zu meinen wirklichen Lieblingen gehört. Ich stehe halt doch eher auf erwachsene Frauen als auf pubertierende Kleinkinder, sprich Bill von Tokio Hotel :-)

So, fertig rumgezänkt. Wir hatten am Wochenende jedenfalls viiiiiel Spass mit Singstar und übten uns in allen möglichen Musikrichtungen. So sangen wir – meine Nachbarn werden uns hassen – stundenlang um die Wette.

Ein nettes Detail am Rande: Zu später Stunde gaben wir „Jenseits von Eden“ zum Besten. Gabis Ehrgeiz liess nicht locker, doch knackte sie meinen Punkterekord nicht. Die Melodie des Ohrwurms begleitete uns – wir träumten davon – die ganze Nacht. Und am morgen wurden wir mit eben diesem Song geweckt. Zufälle gibts! Janice hatte ihr Radio eingeschaltet, da liessen die Jungs der Radiostation just diesen Song spielen… und Janice stürmte voller Freude mit dem Radio in unser Zimmer und wollte uns daran teilhaben.

Papi, was möched ehr da?

Check Also

Hunde und Kinder lieben den Schlamm

Am Wochenende unternahm ich mit Bike und Hund eine herrliche Ausfahrt. Wir fuhren bei schönstem …

One comment

  1. Ja,ja, so ist das eben. Find ich aber echt super von Mutti!
    Gruß zombiewolfer