Freitag , 17 November 2017

Ein Korb voller Pilze…

Ach wie schön hatten wir es heute, als wir uns durch dichtes Gestrüpp und Geäst kämpften, den Blick stets nach unten gerichtet, auf der Suche nach den kleinen Pilzköpfen, welche gut getarnt aus dem feuchtwarmen Waldboden herausblicken. Mit einem Pilze-Buch bewaffnet, identifizierten wir die Pilze mit penlicher Genauigkeit und Geduld und schon bald, hatten wir unseren kleinen Korb gefüllt mit etwa 10 verschiedenen Pilzarten.

Bei der Pilzkontrolleuse kam dann die grosse Ernüchterung: Der Korbinhalt wurde weniger und weniger und zuletzt blieben gerade mal zwei übrig… nicht Pilzarten, sondern Stück!

Grmll… zum Glück hatten wir noch getrocknete Steinpilze vorrätig – sorgfältig im Supermarkt gepflückt – und mussten auf das leckere Pilzrisotto doch nicht verzichten.

Check Also

Schreibt mal Eure Telefonnummer richtig!

Herrlich die heutige Kommunikationstechnik. Überall ist man erreichbar, kriegt Mails direkt auf das Smartphone geliefert …

One comment

  1. try harder or forgett it!