Mittwoch , 22 November 2017

Mit Alles und Scharf!

Neulich an der Imbissbude: „Einmal Dürüm bitte.“ – „Mit alles?“ – „Ja gerne, mit allem.“ (Der versteckte Germanistiker meldet sich in mir diskret zu Wort…) – „Mit Scharf?“ – „Ja, gerne.“

Hmmm… etwas später am Tisch, einen leckeren Dürüm zwischen den Fingern. „Darf ich bitte noch etwas scharfe Sauce?“ – „Ja, bringe gleich Scharf“ oder je nach Tagesform „Scharf kommt gleich!“

Faszinierend. Egal bei welchem Kebab-Laden, egal an welchem Ort, es gilt irgendwie überall dieselbe Terminologie: „Mit alles“ bedeutet „Salat, Zwiebeln, Gemüse, Fleisch“, „Mit Scharf“ bedeutet gut gewürzt oder scharfe Sauce. Was anderes gibt es scheinbar nicht.
Spannend ist dann auch der Moment der auf eine Bestellung folgt, wenn man sich nicht an diese Terminologie hält… wird man verstanden oder blicken dich danach verwirrte Augen ratlos an? Daher letzthin der ultimative Praxistest: „Einen scharfen Dürüm ohne Zwiebeln bitte!“ – Bange Sekunden… – und prompt folgt die Zusammenfassung: „Einmal Dürüm mit alles ohne Zwiebeln mit Scharf. Kommt gleich.“  Aha, die kontextsensitive Spracherkennung hat einmal mehr funktioniert. ;-)

Check Also

Toll Terry Thayer, dass Du Geld für mich gesammelt hast!

Geld sei für mich gespendet worden – ach wie schön! – ich solle mich einfach …