Donnerstag , 23 November 2017

Ja, sicher, gaaanz sicher!

Gleich mal vorweg. Die meisten Kunden sind nett, aufmerksam und gaaanz normal. Aber zwischendurch komme ich aus dem Staunen nicht mehr heraus.

Da ruft ein Kunde an und fragt, wie er ein Produkt registrieren soll. Er hätte keine Registrierungsnummer. Ich erkläre im kurz, dass er bei diesem Produkt keine benötige und er einfach das Formularfeld leer lassen soll. Darauf die Rückfrage: „Ich soll wirklich das Feld leer lassen?“ – „Ja genau.“ Und er ungläubig: „Also nichts reinschreiben?“ – „Richtig, einfach leer lassen.“. Und zu Sicherheit: „Ich kann das Feld also einfach leer lassen?“ – „Genau. Sie brauchen nichts einzugeben.“ Er glaubt es immer noch nicht: „Aber funktioniert das denn, wenn ich das Feld leer lasse?“ – „Klar doch, bei diesem Produkt gibt es keine Registrierungsnummer.“ Und als obs nicht eindeutig genug wäre: „Ok, dann fülle ich nichts in das Feld?“ – „Yep!“ – „Und dann klappt die Registrierung trotzdem?“ Ich bejahe. „Und es gibt keine Probleme?“ Ich bestätige. „Obwohl ich nichts in das Feld hineinschreibe?“ – „Ganz genau. Leer lassen, fertig!“ …

Hey Leute, Ihr glaubt es nicht, aber dieser Dialog dauerte bestimmt drei oder vier Minuten lang… und jetzt stellt Euch mal den Menschen vor dem Traualtar vor. „Willst Du?“ – „Wenn ich jetz ja sage, dann…“  Eine urkomische Vorstellung! :-D

Check Also

Bewegte Monate und neue Herausforderungen

Bestimmt hat sich manch einer schon gefragt, ob dieser kleine Blog eigentlich noch gepflegt würde. …