Dienstag , 21 November 2017

Alltägliches Hellsehen

Der alltägliche Wahnsinn. Woher soll ich denn erahnen, wovon der Kunde spricht?
Naaaa? Was will er denn?

In die ähnliche Kategorie fallen die täglich eintreffenden Bestellungen per Mail ohne Adressangabe, Faxe ohne Rückfaxnummern, Lieferstatusnachfragen ohne Hinweis auf Name, Bestellnummer oder sonstige Identifikationsmerkmale. Oder ganz spitze: Supportanrufe im Sinne von: Da kam vorher eine Fehlermeldung, das Spiel geht nicht. Und auf Nachfrage hin: „Nein, was da geschrieben stand, weiss ich nicht. Habs schon weggemacht.“ :-)

ohneinhalt2.jpgUpdate: Und wenn man schon davon spricht… kurz darauf folgte schon der nächste Fall. Eine Fehlermeldung wie er allgemeiner nicht sein könnte, ohne Angabe zu Spiel und Rechner. Ich habe nun unseren Spezialisten mit der Kristallkugel darauf angesetzt. :-D

(Selbstverständlich nehmen wir mit jedem Kunden Kontakt auf und erfragen die fehlenden Angaben… wir wollen doch niemanden im Regen stehen lassen.)

Check Also

Toll Terry Thayer, dass Du Geld für mich gesammelt hast!

Geld sei für mich gespendet worden – ach wie schön! – ich solle mich einfach …