Montag , 25 September 2017

Mein Irland Fotobuch

irlandbuch.jpgWas macht man mit über 1’000 Fotos, die man während einer Reise geschossen, nein komponiert hat? :-) Ich versuchte den Weg über ein Fotobuch und tauchte ein in ein Meer an Angeboten. Viele Angebote versuchten sich an meinen Geldbeutel heranzuschleichen, doch bei zahlreichen erkannte ich dessen List und flüchtete rasch. Doch ein Angebot überzeugte mich. Bei BookFactory.ch (dahinter verbirgt sich die Buchbinderei Burkhardt AG) kostets zwar ein klein wenig mehr als bei den vielen Konkurrenzangeboten, doch dafür ist das Ergebnis mehr brilliant!

Ich gestaltete mit der kostenlosen Software ein Fotobuch mit 80 Seiten Inhalt. Die Bedienung ist kinderleicht und trotzdem leistungsstark und vielseitig. So lassen sich Seiten mit beliebig vielen Fotos, randlose Fotoseiten, doppelseitige Bilder, Textblöcke und Textseiten etc. realisieren. Der Hardcover-Einband ist komplett frei gestaltbar (ich wählte ein einziges Foto), die Fotoformate nach Lust und Laune veränderbar und auch die Seitenanzahl lässt sich jederzeit den (sich ändernden) Bedürfnissen anpassen. Ich konnte es kaum erwarten, bis das Ergebnis, ein wunderschön gebundenes Fotobuch „zum Anfassen“ im Briefkasten lag.

Es hat sich gelohnt! Die Qualität und das „Anfassgefühl“ hat mich derart begeistert, dass ich nun nach neuen Ideen Ausschau halte, um weitere Fotobücher „made by huwi“ zu gestalten…

Check Also

Huwis Achterbahn aufgefrischt und responsive

Kurz und bündig… wer huwi.ch in den letzten Wochen besuchte, merkte schnell, dass sich da …