Sonntag , 19 November 2017

Malerische Konfliktbewältigung

malstunde.jpgIch habe derzeit das Vergnügen, die Schulbank zu drücken. Für meine spannende Nebenbeschäftigung am BZ Wil als Kursleiter darf ich den Lehrgang SVEB-1 besuchen. Nunja… man kann über gewissen Inhalte sicherlich streiten und einige Themen sind nach über 11 Jahren Unterrichtserfahrung auch hinlänglich bekannt. So freute ich mich eigentlich auf das Thema „Konfliktsituationen im Unterricht“ und hoffte, einiges Neues zu erfahren. Doch als die Aufgabe darin bestand, sich während einer Stunde zwei Farben, einem Blatt Papier und Pinsel zu widmen, da kämpfte ich doch mit der Motivation. Künstlerisch die Entstehung eines Konfliktes zu erleben… das war die Idee. Innerhalb einiger Minuten glaubte ich eigentlich zu verstehen, worauf die Kursleiterin hinaus will. Entsprechend sträubte ich mich, als es immer wieder hies: „Weitermalen!“. Was ich gelernt habe? Der Konflikt fand nicht auf dem Papier statt, sondern zwischen mir und der Kursleiterin :-D Und mit dem Unterrichtsende hat sich der Konflikt dann auch gelöst :-D

Check Also

Bewegte Monate und neue Herausforderungen

Bestimmt hat sich manch einer schon gefragt, ob dieser kleine Blog eigentlich noch gepflegt würde. …