Sonntag , 19 November 2017

Narkotische Zustände…

narco-1.jpg… nein nein, das bezieht sich nicht auf mich :-) Sondern auf den äusserst witzigen Film, denn ich gestern erleben durfte. Eigentlich bin ich sehr skeptisch was französische Filme anbelangt. Doch „Narco – Die wunderbare Welt des Gustave Klopp“ hat mich von der ersten Minute an begeistert. Es geht um einen ziemlich erfolglosen Menschen, der seit seiner Kindheit an Narkolepsie leidet. (Eine Krankheit, bei welcher der Patient spontan von einer Sekunde auf die andere einschläft… typischerweise in den absurdesten Situationen. Der Typ erinnert sich wohl an keinen Kuss mehr. :-) ) Der Film ist verblüffend schräg, enorm einfallsreich und unterhaltend. Wenn Dir Filme der Coen-Brüder gefallen, so wirst Du auch diesen Film lieben.

Abschliessend ein Insidergag für Evi: „Eiertüttsch“ :-D

Check Also

Wenn Leichen atmen…

Krimis jeden Couleurs fesseln Tag für Tag Millionen Menschen vor die TV-Geräte der Welt. Auch …