Dienstag , 21 November 2017

Zum Ausziehen verführt…

Der frühlingshafte Sonnenschein hat mich heute Nachmittag aufs Bike gelockt. Es war herrlich am See entlang zu fahren, den Frühlingsduft einzuatmen, überall fröhliche Gesichter zu sehen und sich von der Sonne blenden zu lassen.Eine wirklich unterhaltsame Komödie habe ich dann am Abend im Kino gesehen: „Zum Ausziehen verführt“. Eine ziemlich abgedrehte Story über ein 35-jähriges Muttersöhnchen, welches noch Zuhause wohnt und die Eltern ihn einfach nicht „loswerden“ können. So engagieren sie eine Dame, welche ihn bezirzen soll, bis er sich in sie verliebt und dann von selbst ausziehen will. Nunja, so Komödien haben es an sich, dass immer alles anders kommt, also geplant. :-) So verliebt sie sich, seine Kollegen spielen auch eine entscheidende Rolle und die betagten Eltern entdecken die leiblichen Freuden neu. Kurz um, ein Film mit herrlichen Charakteren, einem Nacktzimmer mit Fischen und viel „bissigem“ Witz (gäll, Evelyn, Du weisch wani mein :-) ).

Fazit: Ich durfte mal wieder ein total vergnüglichen, kurzweiliges und unbeschwertes Wochenende mit gaaanz viel Spass und lieben Leuten erleben.

Check Also

Wenn Leichen atmen…

Krimis jeden Couleurs fesseln Tag für Tag Millionen Menschen vor die TV-Geräte der Welt. Auch …